Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. House of the Dragon
  4. News
  5. Große Änderung in „House of the Dragon“: Das erwartet „Game of Thrones“-Fans in neuer Folge

Große Änderung in „House of the Dragon“: Das erwartet „Game of Thrones“-Fans in neuer Folge

Große Änderung in „House of the Dragon“: Das erwartet „Game of Thrones“-Fans in neuer Folge
© IMAGO / ZUMA Press / HBO

JETZT ANSEHEN

„House of the Dragon“ ist gefühlt gerade erst gestartet. Trotzdem müssen wir uns jetzt von einigen der liebgewonnen Darsteller*innen verabschieden.

Sechs Folgen von „House of the Dragon“ sind inzwischen verfügbar und sie stoßen bei den Fans trotz anfänglicher Skepsis gemeinhin auf große Begeisterung. Auch wenn die Fantasy-Serie natürlich viele Gemeinsamkeiten mit „Game of Thrones“ hat, gibt es auch einige Unterschiede, wie die Showrunner erklärt haben. Hinzu kommt, dass uns nun in der ersten Staffel eine Neubesetzung von Teilen des Casts erwartet.

Auch in „Game of Thrones“ wurden Schauspieler*innen zwischen den Staffeln aus verschiedenen Gründen gewechselt, wie zum Beispiel von Daario Naharis, der erst von Ed Skrein verkörpert wurde und ab der vierten Staffel von Michiel Huisman. Im Fall von „House of the Dragon“ liegt der Grund für einen Zeitsprung in der Geschichte. Dieser ist notwendig, um die komplexen Machtstrukturen und Intrigien am Hof mit ausreichender Epik zu erzählen. Wer übrigens wissen möchte, wie esich der Stammbaum der Targaryens von „House of the Dragon“ bis „Game of Thrones“ entwickelt hat, sollte sich das folgende Video anschauen:

Das sind die älteren Darsteller*innen

Der große Zeitsprung bei „House of the Dragon“ erfolgt mit Folge 6. Folge 5, die am 19. September erschien, war also vorerst die letzte Chance, um die Darstellungen der aktuellen Garde zu genießen. Ab sofort müssen ihre Nachfolger*innen in ihre Fußstapfen treten, was aufgrund der Beliebtheit einiger Stars schwierig werden dürfte.

Gerade Milly Alcock, die in allen bisherigen Folgen Prinzessin Rhaenyra Targaryen spielte, eroberte die Fanherzen praktisch im Sturm, weswegen sich viele wünschen, dass sie und Emily Carey, die Alicent Hightower verkörpert, in Staffel 2 von „House of the Dragon“ in Rückblenden zurückkehren. Im Gespräch mit The Hollywood Reporter meinte Carey, dass entsprechende Gespräche immerhin stattfänden, sie allerdings nicht wisse, ob es dazu tatsächlich komme.

Die Rolle von Rhaenyra wird nach dem Zeitsprung Emma D’Arcy („Truth Seekers“) übernehmen, während Olivia Cooke („Bates Motel“) in Zukunft den Part von Alicent spielen wird. Zusätzlich wird Laena Valeryon (aktuell Nova Fouellis-Mose) künftig von Nanna Blondell („Black Widow“) verkörpert, während ihr Bruder Laenor (aktuell Theo Nate) dann von John MacMillan („Die Nevers“) gespielt wird.

Wie gut kennt ihr noch die Figuren aus „Game of Thrones“? 

„Game of Thrones“-Quiz: Kannst du dich an diese 22 Charaktere erinnern?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.