Filmhandlung und Hintergrund

Historische Drama-Serie mit Jason Momoa, in der er einen Fellhändler im Kanada des 18. Jahrhunderts spielt.

Der nordamerikanische Fellhandel des späten achtzehnten Jahrhunderts wird von der Monopolstellung der britischen Hudson’s Bay Company rigoros dominiert. Dabei kristallisiert sich besonders eine blutige Fehde zwischen dem halb irischen, halb indigenen Declan Harp und dem englischen Lord Benton heraus.

„Frontier“ – Hintergründe

Die Netflix-Original-Serie „Frontier“ entstand in Koproduktion mit dem kanadischen Ableger des Discovery Channel. Als Showrunner des actiongeladenen (und ultrabrutalen) Geschichtsdramas zeichnen Rob und Peter Blackie verantwortlich, mit Jason Momoa („Aquaman“, „Game of Thrones“) konnte ein Hollywoodstar der Stunde für die Hauptrolle des Declan Harp gewonnen werden.

Bislang sind hierzulande drei Staffeln von „Frontier“ komplett im Stream auf Netflix erschienen. „Frontier“ Staffel 4 ist nicht unwahrscheinlich, wurde aber noch nicht offiziell bestätigt.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
10 Bewertungen
5Sterne
 
(10)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

News und Stories

Kommentare