Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Deutschland 83
  4. News
  5. „Deutschland 89“: Trailer, Start, Handlung & Cast von Staffel 3

„Deutschland 89“: Trailer, Start, Handlung & Cast von Staffel 3

Author: Sebastian WernerSebastian Werner |

Nach „Deutschland 83“ und „Deutschland 86“ geht die preisgekrönte Amazon-Serie jetzt mit „Deutschland 89“ in die dritte und letzte Staffel.

Wie Amazon am 12. September 2019 in einer Pressemitteilung bekannt gab, hatten die Dreharbeiten zu „Deutschland 89“ in Berlin und Umgebung begonnen. Gedreht wurde noch bis Dezember 2019. Jetzt bekommen wir das fertige Produkt bald auf Amazon Prime zu sehen.

Trailer verrät den Starttermin

Der Trailer stimmt euch auf das Kommende ein und wer bis zum Schluss zusieht, kann auch den Premierentermin im Stream erfahren. Ab dem 25. September startet die dritte Staffel im Prime-Abo.

„Deutschland 89“: So geht die Serie weiter

Die dritte Staffel startet direkt am 9. November 1989, dem Tag des Mauerfalls. Der kaltgestellte DDR-Spion Martin Rauch (Jonas Nay) wird von der Öffnung des „antifaschistischen Schutzwalls“ geradezu überrollt, schließlich verliert er auf einen Schlag seine Identität und seine Heimat. Außerdem werden er und seine Genossen des Auslandsgeheimdienstes der DDR (HVA) praktisch über Nacht arbeitslos.

Martin muss sich nun entscheiden, welchen Weg er gehen will. Zum großen Bruder, dem KGB, wechseln? Als Agent in einem westlichen Geheimdienst neu zu beginnen? Oder alle Ersparnisse einpacken und irgendwo in den sonnigen Süden flüchten? Wie auch immer Martin sich entscheidet, er kann sich nie sicher sein, ob ihn seine Spionage-Vergangenheit nicht irgendwann einholen wird.

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Die 15 dümmsten Film-Bewertungen auf Amazon

Cast und Regie

In der dritten Staffel gibt es neben Hauptdarsteller Jonas Nay ein Wiedersehen mit:

Außerdem kehren Anke Engelke, Fritzi Haberlandt, Lavinia Wilson und Florence Kasumba in ihren bekannten Rollen zurück. Ganz neu dabei sind Svenja Jung („BEAT“) und Corinna Harfouch („So was von da“). Regie führen erstmalig Randa Chahoud („Ijon Tichy: Raumpilot“) und Soleen Yusef („Der NSU-Prozess“).

 

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare