„Wheel of Time“: Serie – Amazon dreht endlich am „Rad der Zeit“

Kristina Kielblock  

Ein gigantisches Fantasy-Epos steht endlich davor, seine verdiente filmische Adaption zu bekommen. Das „Wheel of Time“ geht in Serie und Amazon Studios haben die Schirmherrschaft.

Jede neue größere Fantasy-Serie, die neu auf dem Markt erscheint, muss sich wohl den Vergleich mit dem HBO-Erfolg „Game of Thrones“ gefallen lassen zu müssen. Im Gegensatz zur Vorlage von George R.R. Martin ist allerdings vor Produktionsbeginn abgeschlossen und vielleicht wird die neue Fantasy-Serie auch alles Bisherige übertreffen und nicht mit Vergangenem konkurrieren müssen? Mit Sicherheit ist die von Jordan in „Das Rad der Zeit“ erschaffene Welt eine der komplexesten fiktionalen Welten überhaupt und eignet sich hervorragend für ein Serienepos der Extraklasse und somit auch als Ersatz für alle, die um die achte und finale Staffel „GoT“ trauern.

„The Wheel of Time“: Gerangel um Serienproduktion

Variety berichtete 2017, dass die Adaption bei Sony unter Vertrag sei. Zum damaligen Zeitpunkt hieß es, Rafe Judkins fungiere als Autor und ausführender Produzent, ihm zur Seite stünden Rick Selvage, Larry Mondragon, Ted Field, Darren Lemke und Mike Weber. Darüberhinaus würde Jordans Witwe, Harriet McDougal die Arbeit unterstützen. Zitiert wird in diesem Zusammenhang auch ein Google+-Post: „Ich möchte mit euch aufregende Nachrichten über ‚The Wheel of Time‘ teilen. Rechtliche Probleme sind gelöst. ‚The Wheel of Time‘ wird eine innovative TV-Serie! Ich könnte nicht erfreuter sein. Haltet Ausschau nach der offiziellen Ankündigung eines großen Studios.“

11 fantastische Serien für Fans von "Outlander", "The 100" und "Shadowhunters"

 

Dass die Probleme gelöst sind, ist überaus erfreulich, denn nach der Ausstrahlung eines Piloten zu „Wheel of Time“ bei FXX im Jahre 2015, wunderte sich die Witwe öffentlich, dass sie nichts von einer Serienadaption gewusst hätte. Das Projekt verschwand dann in der Versenkung.

McDougal hat sich nach dem Tod ihres Gatten 2007 der Fertigstellung der Romanreihe angenommen und zu seinen Lebzeiten, die Romane redigiert. Sie ist also bestens mit der Materie vertraut und dem Autor verpflichtet. Glücklicherweise gab es Aufzeichungen von Jordan, wie er sich das Ende vorgestellt hat, so konnte der Autor Brandon Sanderson von ihr engagiert werden und die „Rad-der-Zeit“-Reihe fertigstellen.

Kennt ihr die Namen dieser 20 „Harry Potter“-Charaktere?

Amazon übernimmt „Das Rad der Zeit“

Einem Bericht von Deadline zufolge hat sich Amazon Studios jetzt der Verfilmung angenommen. Der Streaming-Anbieter sucht ganz offenbar nach der neuen Fantasy-Perle und schickt eine ganze Anzahl neuer und teurer Serien ins Rennen. Allen voran wäre da die „Herr-der-Ringe“-Serie zu nennen, die insgesamt fünf Staffeln erhalten soll. Aber auch „The Dark Tower“, „Lazarus“ und „Snow Crash“ oder „American Gods“ und „Good Omens“ von Neil Gaiman sind hier zu nennen und werden zum Teil heiß erwartet.

Nähere Informationen zur „Rad-der-Zeit“-Serie stehen aber noch aus. Genug Zeit also, sich noch einmal die 14 Romane oder auf deutsch 37 Bände zu Gemüte zu führen.

Zu den Kommentaren

Kommentare