Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Avatar - Der Herr der Elemente
  4. News
  5. Vergesst die Netflix-Serie: Das wahre „Avatar“ kehrt mit neuen Filmen & Serien ab 2025 zurück

Vergesst die Netflix-Serie: Das wahre „Avatar“ kehrt mit neuen Filmen & Serien ab 2025 zurück

Vergesst die Netflix-Serie: Das wahre „Avatar“ kehrt mit neuen Filmen & Serien ab 2025 zurück
© IMAGO / Everett Collection

Egal, ob ihr die Netflix-Adaption nun mochtet oder nicht: „Avatar“-Fans dürfen sich ab dem nächsten Jahr auf neue Abenteuer von Aang und Co. freuen – diesmal aber von den Schöpfern des Serienhits persönlich.

Die Live-Action-Umsetzung „Avatar – Der Herr der Elemente“ ist für Netflix offenbar ein voller Erfolg. Die ersten Zahlen übertreffen sogar die der „One Piece“-Adaption und auch wenn die Kritiken nicht derart positiv ausfallen wie bei der Umsetzung des beliebten Anime, sind sie bei „Avatar“ immerhin größtenteils positiv. Dass Staffel 2 von „Avatar – Der Herr der Elemente“ von Netflix bestätigt wird, scheint also nur eine Frage der Zeit zu sein.

Das ist allerdings nicht der einzige Nachschub, der „Avatar“-Fans erwartet und nein: Wir meinen nicht die Sci-Fi-Reihe von James Cameron, obwohl es selbst bei „Herr der Elemente“-Stars schon mal zu Verwechslungen kommen kann. Bryan Konietzko und Michael Dante DiMartino, die beiden Schöpfer des Zeichentrick-Hits, verließen die Netflix-Serie aufgrund von kreativen Differenzen, was sich für „Avatar“-Fans jedoch als Glück im Unglück entpuppte. Denn sie gründeten die Avatar Studios, wodurch das Zeichentrick-Original um weitere Filme und Serien in den kommenden Jahren ergänzt werden soll.

Anzeige

Elf Jahre nach dem Ende von „Die Legende von Korra“, der Nachfolgeserie von „Avatar – Der Herr der Elemente“, soll es also endlich neue Geschichten geben, die im gewohnten 2D-Stil animiert werden. Den Auftakt macht ein noch titelloser Film, der Stand jetzt am 9. Oktober 2025 in den deutschen Kinos (in den USA einen Tag später) starten wird. Dieser erfüllt einen der größten Fan-Wünsche: die erwachsene Gaang alias Team Avatar in Aktion zu erleben. Somit setzt der Film die Geschichte der Originalserie fort und schließt die Lücke zu „Die Legende von Korra“ weiter, was zuvor bereits einige offizielle Comics getan hatten. Diese könnt ihr übrigens unter anderem hier bei Amazon erwerben.

Die Regie bei dem Film übernimmt Lauren Montgomery, die als Storyboard-Künstlerin bereits an den ersten beiden Serien gearbeitet hatte.

Wer „Avatar“ mag, wird sicherlich auch diesen Anime-Filmen nicht abgeneigt sein:

Neue „Avatar“-Serie kommt – mit Korras Nachfolger?

Aktuell befinden sich sogar drei Kinofilme sowie eine neue Serie in Arbeit. Was uns dabei inhaltlich neben dem Adult-Gaang-Film erwartet, bleibt vorerst jedoch unklar. Zumindest offiziell. Denn die Webseite Avatar News will schon erfahren haben, was uns bei einigen der mysteriösen Projekte erwartet. Da diese Informationen (noch) nicht von Avatar Studios bestätigt wurden, sind sie mit der nötigen Portion Skepsis zu betrachten.

Anzeige

Angeblich geht es aber ebenfalls in 2025 mit einer Serie über einen neuen Avatar weiter. Die nächste Inkarnation müsste von Haus aus ein*e Erdbändiger*in sein. Die Serie selbst dürfte etliche Jahrzehnte nach „Die Legende von Korra“ spielen, womit uns eine deutlich modernere Welt erwarten könnte.

2026 erhält laut den Informationen von Avatar News wiederum ein alter Bekannter seinen eigenen Film: Zuko. In welcher Lebensphase wir auf den Prinzen / Feuerlord treffen, ist jedoch auch der Seite unbekannt. Naheliegend wäre es, dass der Solo-Film zu einer ähnlichen Zeit wie der Adult-Gaang-Titel spielen wird.

Ebenfalls in 2026 soll angeblich eine Serie erscheinen, die sich an Vorschüler*innen richtet, also an ein deutlich jüngeres Publikum. Weitere Details gibt es allerdings nicht und die Seite selbst merkt an, dass sich die Planungen im Laufe der nächsten Monate/Jahre noch deutlich ändern können, was so ziemlich für alle Projekte gilt.

Mit der entsprechenden Vorsicht sollte man deswegen die Ansage betrachten, dass in 2027 ein eigener Film zu dem neuen Avatar aus dem Erdkönigreich erscheint, der 2025 ja zunächst ein Seriendebüt feiern soll. Im selben Jahr startet angeblich auch eine Serie, zu der es jedoch außer dem Startzeitraum keinerlei Informationen von Avatar News gibt.

Dass die Planungen bei den Avatar Studios gerade für die späteren Jahre noch nicht in Stein gemeißelt sind und/oder die Angaben von Avatar News nicht als Fakten angesehen werden sollten, wird dadurch deutlich, dass mal ein Film zu Avatar Kyoshi und Avatar Korra von der Seite angekündigt worden waren. In ihrem aktuellen Terminplan werden diese nicht einmal mehr aufgelistet. Ob das bedeutet, dass die Projekte gestrichen, nur verschoben wurden oder nie wirklich in Arbeit waren, kann allenfalls die Zukunft klären.

Anzeige

Fans dürfen sich trotz dieser insgesamt doch vagen Lage mit der Aussicht trösten, dass die Original-Avatar-Schöpfer persönlich daran arbeiten, die Welt auszubauen. Eine Dekade nach dem Ende von „Die Legende von Korra“ dürfen wir also einmal mehr in das fantastische Franchise eintauchen, das uns sicherlich erneut mit witzigen, spannenden und actionreichen Geschichten verzaubern wird. Sobald es neue Informationen gibt, halten wir euch hier auf dem Laufenden.

In der Zwischenzeit könnt ihr erst einmal euer Wissen zu „Avatar – Der Herr der Elemente“ auf die Probe stellen:

„Avatar“-Quiz: Nur wahre Kenner der Elemente haben alle 15 Fragen richtig!

Hat dir "Vergesst die Netflix-Serie: Das wahre „Avatar“ kehrt mit neuen Filmen & Serien ab 2025 zurück" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige