Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme

Alle Filme



  • Vurdalaki

    • Streaming Start: 05.10.2017
    • Fantasyfilm
  • On - drakon

    • Kinostart: 29.07.2016
    • Fantasyfilm
    • 110 Min

    Ein russischer Fantasyfilm mit Prinzessinnen, edlen Rittern und einem feuerspuckenden Drachen. Hat bestimmt nicht so viel gekostet, wuchert aber trotzdem mit pittoresken Locations (alle aus dem Computer) und brauchbaren Spezialeffekten. Produziert wurde das jugendfreie Treiben von Timur Bekmambetov, der in seiner Funktion als Regisseur unter anderem für den Angelina-Jolie-Thriller „Wanted“ und die „Wächter“-Filme verantwortlich...

  • Strana chudes - Das Wunderland

    • Kinostart: 07.01.2016
    • Fantasyfilm

    In dem russischen Fantasydrama werden die Geschichten von sechs Menschen zu Silvester erzählt.

  • Temnyy mir: Ravnovesie

    • Fantasyfilm

    Was Action betrifft, so lässt sich das neue russische Kino nicht lumpen und fährt inzwischen vergleichbare Geschütze auf wie die große Konkurrenz aus Hollywood. Das sieht man auch wieder an diesem Sequel eines Fantasy-Abenteuers aus dem Jahr 2010, in dem Elemente aus „Harry Potter“, Superheldenfilmen und Endzeithorror effektvoll verquickt werden. Gleichwohl keine übermäßig hektische Angelegenheit, es bleibt genug...

  • Nochnoi dozor / Dnevnoy Dozor: Mel Sudbi

    • Fantasyfilm

    „Wächter der Nacht - Nochnoi dozor“: In der erfolgreichsten russischen Produktion der Geschichte räumt Regisseur Timur Bekmambetov mit dem alten Klischee von Balalaika, Babuschka und Pelzmütze ordentlich auf. Das Fantasy-Spektakel entfaltet vor dem Auge des geneigten Genrefans einen düsteren Kosmos voll zwielichtiger Gestalten und fantastischer Ereignisse. Trotz etwas chaotischer und hanebüchener Geschichte kann...

  • Wolfhound

    Wolfhound

    • Fantasyfilm

    Apostrophiert als Russlands Antwort auf „Herr der Ringe“, weckt „Wolfhound“ zunächst mehr Erinnerung an „Conan, der Barbar“, dessen Geschichte in der ersten Filmhälfte einfach mal kopiert wird. Beeindruckende Landschaftsaufnahmen, effektgeladene Begegnungen mit Dämonen und wilde Schwertgefechte erfüllen weitestgehend die Erwartungen der Fantasygemeinde, undifferenzierte Charakterzeichnung und gängige Klischees werden...