World War Z 2

  

Filmhandlung und Hintergrund

Fortsetzung des Zombie-Horrorhits mit Brad Pitt, der als UNO-Ermittler nach dem Ursprung einer globalen Zombie-Epidemie sucht, um die Menschheit zu retten.

Der Zombie-Kracher „World War Z“ gehört mit einem weltweiten Einspielergebnis von 540 Millionen Dollar nicht zu Brad Pitts erfolgreichsten Filmen, sondern auch zu den erfolgreichsten Zombie-Filmen aller Zeiten. Kein Wunder, dass bald die ersten Gerüchte um ein Sequel kursierten. Inzwischen steht fest: „World War Z 2“ wird kommen. Doch wann, und worum wird es in der Fortsetzung gehen?

World War Z 2: Handlung

Endete der erste Teil noch damit, dass der UNO-Ermittler Gerry Lane (Brad Pitt) eine Möglichkeit gefunden hatte, die Zombies an der Nase herumzuführen, war der Film weit von einem Happy End entfernt. Zwar hat Lane herausgefunden, dass sich die Zombies täuschen lassen, da sie nur gesunde Menschen angreifen - wer jedoch bereits an einer Krankheit leidet, wird von den Infizierten schlicht nicht wahrgenommen. Trotzdem ist immer noch ein Großteil der Weltbevölkerung von der Seuche betroffen. Der Krieg ist also noch lange nicht gewonnen. Könnte es sein, dass die Zombies lernen, den Trick der Menschen zu durchschauen?

Hatte sich der erste „World War Z“-Film noch weitestgehend an der Romanvorlage „World War Z: An Oral History of the Zombie War“ (deutscher Titel: „Operation Zombie: Wer länger lebt, ist später tot“) von Max Brooks orientiert, deuten erste Gerüchte darauf hin, dass der zweite Teil eigene Wege gehen könnte. Wahrscheinlich liegt das Hauptaugenmerk dabei wieder auf der Familie von Gerry Lane. Wie gehen die unterschiedlichen Staaten mit der Zombie-Apokalypse um? Und gibt es eine Möglichkeit, die Plage ein für alle Mal zu vernichten?

World War Z 2: Kinostart

Ursprünglich sollte die Fortsetzung am 8. Juni 2017 in die deutschen Kinos kommen. Doch der Termin hat sich immer weiter nach hinten verschoben, da Paramount keinen Regisseur für das Sequel finden konnte. Zwar scheint sich das Problem inzwischen gelöst zu haben, ein Kinostart steht für „World War Z 2“ jedoch noch nicht fest. Immerhin hat Paramount-Chef Jim Gianopulos gegenüber dem amerikanischen Branchenmagazin „Variety“ erklärt, dass die Dreharbeiten im Frühjahr 2018 beginnen sollen.

Alle Infos zur Besetzung von World War Z 2

Obwohl „World War Z“ zu den erfolgreichsten Zombie-Filmen aller Zeiten gehört, ist das Franchise vom Pech verfolgt. Bereits die Produktion des ersten Teils stand unter einem schlechten Stern. So mussten die Dreharbeiten ohne fertiges Script begonnen werden, Hauptdarsteller und Produzent Brad Pitt geriet mehrmals mit dem Regisseur Marc Forster („Machine Gun Preacher„, „Ein Quantum Trost„) aneinander und schließlich wurde das Budget massiv überschritten. Die Verantwortlichen von Paramount fürchteten schon, dass der Film zu einem kolossalen Flop werden könnte. Zum Glück kam es anders. Allerdings leidet auch der zweite Teil an massiven Kinderkrankheiten.

Zum Teil sind die Verzögerungen der Fortsetzung auf die Produktion des ersten Filmes zurückzuführen. Bei den Dreharbeiten zu „World War Z“ hatten sich Brad Pitt und Marc Forster derart zerstritten, dass Forster sich weigerte, beim Sequel die Regie zu übernehmen. Ursprünglich sollte deshalb Juan Antonio Bayona („The Impossible„, „Das Waisenhaus“) einspringen, der ist jedoch Anfang Januar 2016 abgesprungen. Seitdem lag die Arbeit an „World War Z 2“ brach. Frischer Wind ist erst im Sommer 2017 in das Franchise gekommen. Wie inzwischen bestätigt wurde, übernimmt David Fincher die Regie von „World War Z 2„. Brad Pitt ist als Hauptdarsteller und Produzent an Bord.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

4,4
35 Bewertungen
5Sterne
 
(27)
4Sterne
 
(4)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(4)

Wie bewertest du den Film?

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. World War Z 2