Wilson - Der Weltverbesserer

  1. Ø 4.3
   2017

Wilson - Der Weltverbesserer: Tragikkomödie mit Woody Harrelson als neurotischer Pessimist Wilson, der mit allen Mitteln versucht, seine Patchwork-Familie zusammenzuhalten.

Trailer abspielen
Wilson - Der Weltverbesserer Poster
Trailer abspielen
Alle Bilder und Videos zu Wilson - Der Weltverbesserer

Filmhandlung und Hintergrund

Wilson - Der Weltverbesserer: Tragikkomödie mit Woody Harrelson als neurotischer Pessimist Wilson, der mit allen Mitteln versucht, seine Patchwork-Familie zusammenzuhalten.

„Das Leben ist einsam und erbärmlich“ – das behauptet jedenfalls Wilson (Woody Harrelson). Der alleinstehende Mann mittleren Alters ist misanthropisch, pessimistisch, neurotisch und darüber hinaus so schrecklich ehrlich, dass es wehtut. Seine Frau Pippi (Laura Dern) hat ihn deshalb vor 17 Jahren verlassen. Seitdem hat sich Wilson mit dem Alleinsein abgefunden – bis er durch Zufall herausfindet, dass er eine Tochter hat.

Wilson wusste nicht, dass Pippi schwanger war, als sie sich von ihm trennte. Allerdings hat seine Ex-Frau die gemeinsame Tochter (Isabella Amara) zur Adoption freigegeben. 17 Jahre später gelingt es Wilson, seine Exfrau zu übereden, gemeinsam nach der Tochter zu suchen. So begibt sich das schräge Duo auf eine Reise, die sie als Familie wieder zusammenschweißen soll. Bis auf Wilson ist aber eigentlich niemand so wirklich erpicht auf eine Familien-Reunion.

„Wilson – Der Weltverbesserer“ – Hintergründe

Lose auf dem satirischen und bitterbösen Graphic Novel „Wilson“ von Daniel Clowes basierend, inszeniert Regisseur Craig Johnson („The Skeleton Twins„) eine herzliche Tragikkomödie über den misanthropischen Wilson und seine spleenige Familie. Dabei ist Wilson immer einen Tick zu ehrlich, schafft es gleichzeitig aber auch, die Dinge genau richtig zu benennen – ein Mann, der eigentlich bloß den Kontakt zu seinen Mitmenschen sucht, aber aufgrund seiner Art zum Außenseiter wird.

Für die Rolle des Wilson konnte mit Woody Harrelson („Planet der Affen: Survival„, „Zombieland„) einer der Topschauspieler Hollywoods und Experte für schräge Rollen engagiert werden. An seiner Seite kann in „Wilson – Der Weltverbesserer“ darüber hinaus vor allem Laura Dern („The Founder„, „The Master„) als durchgeknallte Pippi überzeugen, die sich gemeinsam mit dem Außenseiter Wilson auf das Abenteuer einlässt, die auseinandergerissene Familie wieder zusammenzubringen.

Für die Adaption der Graphic Novel „Wilson“ war zuerst Regisseur Alexander Payne („The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten„, „Nebraska„) vorgesehen. Allerdings hat Payne den Regiestuhl für seinen Kollegen Craig Johnson geräumt. Payne war stattdessen als Produzent an der Verfilmung der herzlichen Außenseitergeschichte beteiligt.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(8)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kommentare