Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war

Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war

© Warner Bros.

Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war: Romanverfilmung der Autobiografie von Joachim Meyerhoff über das Erwachsenwerden und Familienleben als jüngster Sohn des Direktors einer Kinder- und Jugendpsychiatrie.

Poster

Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war

Spielzeiten in deiner Nähe
  • Kinostart: 23.02.2023
  • Genre: Drama
  • Produktionsland: Deutschland
  • Filmverleih: Warner

„Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war“ im Kino

Aktuell sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Handlung und Hintergrund

Joachim wächst auf dem Gelände der größten psychiatrischen Klinik Schleswig-Holsteins auf, nicht weil er selbst Patient ist, sondern weil sein Vater Direktor Meyerhoff (Devid Striesow) die Klinik leitet. Dieser hat eine große Hingabe zu seiner Arbeit und den jungen Patient*innen und auch für Joachim gehören diese quasi zur Familie. Als jüngster Sohn des Direktors sucht er oft Zuflucht bei ihnen, denn seine älteren Brüder ärgern ihn gerne bis zum Tobsuchtsanfall. Die Mutter der drei Jungen (Laura Tonke) sehnt sich Aquarelle malend weg vom kräftezehrendem Alltag und hin zu lauen Sommernächten in Italien. Währenddessen taucht auch der Direktor außerhalb seiner Arbeit im Lesesessel in andere Welten ab und geht hinter dem Rücken seiner Frau heimlich seine eigenen Wege. Das heile Familienleben scheint Risse zu bekommen und als Joachim langsam erwachsen wird, macht ihm auch der Verlust der ersten Liebe schwer zu schaffen.

Wann wird es endlich so, wie es nie war“ – Hintergründe, Besetzung, Kinostart

„Wann wird es endlich so, wie es nie war“ basiert auf dem autobiographischen Roman von Bestsellerautor Joachim Meyerhoff. Regisseurin Sonja Heiss adaptierte das Buch für die Leinwand und erzählt mit dem Film auf humorvolle und dennoch sehr berührende Weise von den Schwierigkeiten des Familienlebens. Die deutsche Filmemacherin wurde zuletzt für ihre Kinofilme „Hedi Schneider steckt fest“ und „Hotel Very Welcome“ vielfach prämiert. Heiss schaffte es zudem als Autorin mit ihrem 2011 erschienenen Erzählungsband „Das Glück geht aus“ auf die SPIEGEL-Bestsellerliste. Gemeinsam mit Lars Hubrich schrieb sie auch das Drehbuch zum Film. Das Famliendrama glänzt aber ebenfalls vor der Kamera mit einer renommierten Besetzung. Devid Striesow („Im Westen nichts Neues“) und Laura Tonke ( „Hedi Schneider steckt fest“) sind in den Rollen von Joachims Eltern zu sehen, während Kinderschauspieler Arsseni Bultmann („Robbi Tobbi und das Fliewatüüt“) als der 16-jährige Joachim beeindruckt.

Ab dem 23. Februar 2023 läuft „Wann wird es endlich so, wie es nie war“ in den deutschen Kinos.

Darsteller und Crew

  • Laura Tonke
    Laura Tonke
  • Devid Striesow
    Devid Striesow
  • Merlin Rose
    Merlin Rose
  • Axel Milberg
    Axel Milberg
  • Matthias Bundschuh
    Matthias Bundschuh
  • Sonja Heiss
    Sonja Heiss
  • Arsseni Bultmann
  • Camille Loup Moltzen
  • Anne Müller
  • Lina Beckmann
  • Andreas Merker
  • Kathleen Morgeneyer
  • Sarah Bauerett
  • Lars Hubrich

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)