Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Thunder Force
© HOPPER STONE/NETFLIX

Thunder Force

  

Thunder Force: Actionkomödie, in der eine Wissenschaftlerin ihrer besten Freundin und sich selbst Superkräfte verleiht, um ihre Heimatstadt Chicago vor bösen Mächten zu schützen.

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Actionkomödie, in der eine Wissenschaftlerin ihrer besten Freundin und sich selbst Superkräfte verleiht, um ihre Heimatstadt Chicago vor bösen Mächten zu schützen.

Die Welt hat ein mächtiges Schurk*innenproblem: Hier wie dort terrorisieren Bösewichte die Bewohner*innen, so auch in Chicago. Doch Wissenschaftlerin Emily Stanton (Octavia Spencer) will sich das nicht länger bieten lassen. Im Labor entwickelt sie eine Methode, um ganz gewöhnlichen Menschen Superkräfte zu verleihen. So verwandelt sie auch ihre beste Freundin Lydia (Melissa McCarthy) und entfacht übermenschliche Kräfte in ihr.

Mit den entsprechenden Outfits und etwas Übung werden die beiden zum „Thunder Force“-Duo und wollen den Fieslingen in der Stadt den Garaus machen. Doch können sie Chicago wirklich aus dem übermächtigen Würgegriff von „The King“ und seinen Schergen befreien?

Welche Highlights euch 2021 sonst noch auf Netflix erwarten, seht ihr hier:

„Thunder Force“ – Hintergründe und Streamingstart

2021 geht Netflix weiter in die Film-Offensive und hat zahlreiche Neustarts angekündigt, darunter auch einige Eigenproduktionen wie die Actionkomödie „Thunder Force“. Für Regie und Drehbuch zeichnet Ben Falcone verantwortlich, der seit 2015 bereits mehrfach mit Hauptdarstellerin und Ehefrau Melissa McCarthy zusammengearbeitet hat. Genau wie bei „Tammy“ und „The Boss“ zieht er nicht nur im Hintergrund die Fäden, sondern übernimmt auch eine kleine Rolle vor der Kamera.

Neben McCarthy sehen wir Oscarpreisträgerin Octavia Spencer („The Help“) als smarte Wissenschaftlerin, sowie Jason Bateman („Ozark“), Bobby Cannavale („The Irishman“) und „Guardians of the Galaxy“-Star Pom Klementieff.

Die Dreharbeiten zum Film fanden im Herbst und Winter 2019 nicht an Originalschauplätzen in Chicago, sondern in Atlanta, Georgia, statt. Streamingdienst Netflix veröffentlicht die Superhelden-Komödie bereits einige Tage früher am 9. April 2021. Freigegeben ist die Actionkomödie „Thunder Force“ ab 12 Jahren.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

2,3
8 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(2)
1Stern
 
(4)

Wie bewertest du den Film?

News und Stories