„The Hate U Give“ im Kino

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Jugenddrama nach dem gleichnamigen preisgekrönten Roman um eine schwarze Teenagerin, die nicht schweigt, als sie Opfer rassistischer Polizeigewalt wird.

Die Teenagerin Starr Carter (Amandla Stenberg) pendelt täglich zwischen zwei Welten: Mit ihrer Familie lebt sie in dem armen und von schwarzen Familien geprägten Vorort Garden Heights, gemeinsam mit ihrem jüngeren Bruder Sekani (TJ Wright) besucht sie aber eine Privatschule, an der hauptsächlich weiße Schüler sind. Wohl fühlt sich Starr vor allem bei ihrer Familie, dem Vater Maverick (Russell Hornsby), der im Gefängnis saß und befürchtet, seinen Kindern ein schlechtes Vorbild zu sein, und der verständnisvollen Mutter Lisa (Regina Hall).

Das Leben von Starr wird völlig aus der Bahn geworfen, als sie nach einer Party mit ihrem Kindheitsfreund Khalil (Algee Smith) nach Hause fährt. Ein weißer Polizist hält das Auto an. Obwohl Kahlil nichts verbrochen hat, wird er von dem Polizisten wegen einer falschen Bewegung erschossen. In der Öffentlichkeit wird Khalil als Gangster dargestellt, der Polizist könnte mit der Tat davonkommen. Starrs Onkel Carlos (Common), der ebenfalls Polizist ist, bereitet sich auf die Gerichtsverhandlung vor. Nun muss Starr entscheiden, ob sie spricht oder schweigt.

„The Hate U Give“ — Hintergründe

Der Titel „The Hate U Give“ basiert auf einer Textzeile des Rappers Tupac Shakur, die der Autorin Angie Thomas als Inspiration für ihr gleichnamiges, hochgelobtes und mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnetes Jugendbuch diente. Angie Thomas schrieb den Roman, nachdem der 22-Jährige Oscar Grant im Jahr 2009 von Polizisten erschossen wurde, obwohl er wehrlos am Boden lag — einer von vielen Fällen rassistisch motivierter Polizeigewalt gegen Schwarze, die in den letzten Jahren ans Licht gekommen sind.

Der Fall Oscar Grant hat in den USA eine Reihe von Demonstrationen und Protesten ausgelöst. Für Angie Thomas war es der Weckruf, das Thema mit einer eigenen Geschichte zu verarbeiten. Für die Verfilmung mit Amandla Stenberg („The Darkest Minds – Die Überlebenden“), Oscarpreisträger Common („Hunter Killer“) und Russell Hornsby („Fences“) sowie Regina Hall („Girls Trip“) in den Hauptrollen konnte der Regisseur George Tillman, Jr. („Barbershop: The Next Cut“) gewonnen werden, der den Stoff als kraftvolles Coming-of-Age-Drama mit klarer politischer Agenda inszeniert.

Alle Bilder und Videos zu The Hate U Give

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 4,6
(13)
5
 
11 Stimmen
4
 
1 Stimme
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
1 Stimme
So werten die Kritiker (0 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kommentare