Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Forever Purge
  4. „The Purge 6“ kommt doch – mit einer Idee für Frank Grillos Rückkehr

„The Purge 6“ kommt doch – mit einer Idee für Frank Grillos Rückkehr

„The Purge 6“ kommt doch – mit einer Idee für Frank Grillos Rückkehr
© Universal

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

Eigentlich sollte „The Forever Purge“ das Ende des Frachise markieren, doch es scheint, als könnten Fans sich doch noch auf einen sechsten Teil von „The Purge“ freuen.

Poster
Spielzeiten in deiner Nähe

Kreativität ist eine feine Sache und mit der Idee einer US-amerikanischen Gesellschaft, die einmal im Jahr das Morden legalisiert hat, konnte James DeMonaco eine standhafte Fangemeinde gewinnen, die sogar jedes Jahr bis jetzt noch anwuchs.

Studie beweist: Das sind die gruseligsten Horrorfilme aller Zeiten - Jetzt hier die Top 11 im Video ansehen:

Jetzt doch: Es gibt eine Idee für „Purge 6“

Schon den fünften Film haben wir einer plötzlichen Eingebung DeMonacos zu verdanken, die ihm kam, als er an der inzwischen eingestellten TV-Serie arbeitete. In einem Interview mit Slashfilm parliert DeMonaco über die Anfänge und die Gesetze des Franchise und über den Wunsch von Jason Blum (Blumhouse Productions), einen weiteren Film zu machen. Zwar würde der fünfte Film auch als Ende der Reihe funktionieren, aber offensichtlich hat DeMonaco ein Geistesblitz ereilt:

„Meine Purge-6-Idee bezieht sich voll auf Frank. Es geht komplett über den Leo-Charakter. Ohne zu viel zu verraten, denke ich, er ist irgendwo allein unterwegs, aber er wird wieder zur Aktion gerufen in Purge 6, wenn wir Glück haben und den Film machen können. Ich hoffe, Leo kommt zurück. Das ist das Ziel. Als mir die Idee zu Purge 6 kam, war er das Zentrum aller Überlegung, ich hoffe, wir können das mit ihm machen.“

Der nächste Film könnte also Frank Grillo zurückbringen und es klingt nicht danach, als müsste „The Purge 6“ dann der Schlusspunkt des Franchise werden, aber das wird sich alles noch zeigen.

Für Frank Grillo kommt DeMonaco zurück auf den Regiestuhl

Tatsächlich würde sich der Regisseur bei einer Rückkehr von Frank Grillo auch wieder selbst ans Ruder setzen und die Regie übernehmen. Zuletzt überließ er das anderen und übernahm nur das Schreiben des Drehbuchs und Produzententätigkeiten.

Erfolg an den Kinokassen nicht so groß wie erwartet

Bisher konnte jeder neue Film die vor ihm toppen und noch mehr Geld in die Kassen spülen. „The Forever Purge“ ist nun der erste Film der Reihe, der inmitten der Pandemie erscheint. Auch wenn die Kinos geöffnet sind, sind wahrscheinlich doch noch eine ganze Anzahl ob des Risikos verunsichert und verschieben ihren ersten Kinobesuch vielleicht noch. Das sind die weltweiten Box-Office-Zahlen aller Purge-Filme:

  1. „The Purge“: 91.266.581 US-Dollar
  2. „The Purge – Anarchy“: 111.543.881 US-Dollar
  3. „The Purge – Election Year“: 118.514.727 US-Dollar
  4. „The First Purge“: 137.054.597 US-Dollar
  5. „The Forever Purge“: bisher 35.426.400 US-Dollar (Stand: 13. Juli 2021)

Mit Ausgaben von 18 Millionen US-Dollar ist „The Forever Purge“ gleichzeitig auch der teuerste Film der Reihe, der erste Film musste noch mit einem Budget von 3 Millionen US-Dollar auskommen, für den vierten Film kamen 13 Millionen US-Dollar Kosten zustande.

The Forever Purge“ ist in den USA am 2. Juli 2021 in die Lichtspielhäuser gekommen und wir dürfen uns am 12. August 2021 mit einer FSK 16 auf die Premiere in Deutschland freuen.

Das Franchise hat uns spannende Stunden, aber auch unzählige gruselige Masken geschenkt, ein Best-of findet ihr in dieser Bildergalerie – Halloween ist nicht mehr weit!

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
„The Purge“: Im Antlitz des Horrors – die schönsten Mörder-Masken aus Serie und Filmen

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.