Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Shoot 'Em Up
  4. Dienstag im TV: Brutale Gewaltorgie mit absurden Gags und einfallsreicher Action

Dienstag im TV: Brutale Gewaltorgie mit absurden Gags und einfallsreicher Action

Dienstag im TV: Brutale Gewaltorgie mit absurden Gags und einfallsreicher Action
© IMAGO / Allstar

Am Dienstagabend zur später Stunde läuft ein knackiger Thriller im deutschen Free-TV, der sich mit seinen absolut überhöhten Actionszenen in eure Hirnwindungen brennt.

Poster Shoot 'Em Up

Shoot 'Em Up

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

An den Kinokassen erwies er sich als Flop, doch für Fans des abgedrehten Actionkinos gilt er als Muss. Die Rede ist von dem wenig zimperlichen Thriller im Noir-Stil, dessen Titel nicht zu Unrecht an ein Videospiel erinnert: „Shoot ‘Em Up“. Was den 2007 erschienenen Streifen so besonders macht, erfahrt ihr am Dienstag, den 26. September 2023 um 23:30 Uhr auf TELE 5.

In „Shoot ‘Em Up“ gerät der mysteriöse Waffenexperte Smith (Clive Owen) durch Zufall in eine sonderbare Situation: Als er eines Tages an einer Bushaltestelle wartet, entdeckt er, wie eine hochschwangere Frau vor einer Truppe von Gangstern flieht. Der trostlose Smith kann nicht tatenlos zusehen und mischt sich in das Geschehen ein, das prompt in einem Ballerfest ersten Grades eskaliert. Während der Schießerei bringt die Frau ihr Kind zur Welt, doch bevor Smith sie nach ihrer Identität fragen kann, wird die Mutter mit einem Kopfschuss hingerichtet.

Anzeige

Mit dem Neugeborenen flieht Smith vor dem Gangsterboss Karl Hertz (Paul Giamatti), der alles daran setzt, das Baby in die Finger zu kriegen. Auf ihrer Flucht entdecken Smith und seine Weggefährtin Donna Quintano (Monica Bellucci), dass das ulkige Trio in eine perfide Verschwörung verwickelt ist. Der einzige Weg hinaus: sich aus der Situation freischießen.

„Shoot ‘Em Up“ mag sich im Hinblick auf die Dialoge wie auch Handlung vielleicht nicht als der große Knüller erweisen, doch dafür liefert euch Regisseur und Drehbuchautor Michael Davis eine Gewaltorgie, die ihresgleichen sucht. Die Actionszenen strotzen geradezu vor kreativer Absurdität und treiben Genreklischees auf die Spitze. Die überzogene Coolness im Deckmantel der Ironie drückt euch in etlichen Szenen ein Schmunzeln ins Gesicht und vor allem Aspekte wie die Karotten, die der Protagonist als eine Art Markenzeichen verputzt, illustrieren euch: Hier ist absolut nichts ernst gemeint! Da der Film zudem zu später Stunde ausgestrahlt wird, dürft ihr euch auf die ungeschnittene 86-Minuten-Fassung freuen, die eine FSK-18-Freigabe hat.

Smith aus „Shoot ‘Em Up“ ist ein Killer, wie er im Buche steht und dementsprechend pflastern zahlreiche Leichen seinen Weg. Welche Filmfiguren sich jedoch als noch tödlicher erweisen, verraten wir euch in unserem Video:

Die 8 tödlichsten Charaktere der größten Action-Franchises

Der Erfolg von „Shoot ‘Em Up“

Mit etwas mehr als 21 Millionen US-Dollar konnte „Shoot ‘Em Up“ nicht mal die Produktionskosten in Höhe von 39 Millionen US-Dollar einspielen. Im Hinblick auf die Kritiken gehen die Wertungen ein wenig auseinander. Bei Rotten Tomatoes beträgt der Score der Fachpresse 67 %, die Publikumswertung liegt mit 65 % dicht dahinter. Auf Metacritic hingegen waren die Kritiker*innen etwas strenger mit dem Film, der demnach nur 49 von 100 Punkten erhielt. Die Zuschauer*innen feiern das Actionfest jedoch, was der User*innen-Score in Höhe von 8,1 von 10 Punkten unter Beweis stellt. In der International Movie Database (IMDb) hält „Shoot ‘Em Up“ eine Wertung von 6,6 Sternen bei rund 153.000 Einträgen.

Anzeige

Wenn ihr die TV-Ausstrahlung verpassen solltet, könnt ihr euch „Shoot ‘Em Up“ bei Amazon auf DVD oder Blu-ray sichern.

Ihr seid waschechte Action-Fans? Dann stellt euer Wissen jetzt in unserem großen Genrequiz auf die Probe:

Action-Quiz: Kannst du 25 Klassiker an einem Bild erkennen?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.