Schneemann (2017)

Originaltitel: The Snowman
Schneemann: Verfilmung des gleichnamigen Krimis des norwegischen Autors Jo Nesbø mit Michael Fassbender als Hauptkommissar Hole, der einem Serienmörder auf die Spur kommt.
Kinostart: 19.10.2017
Kino Tickets
Schneemann Poster

Kinotickets in

Kinotickets in

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Alle Bilder und Videos zu Schneemann

Filmhandlung und Hintergrund

Schneemann: Verfilmung des gleichnamigen Krimis des norwegischen Autors Jo Nesbø mit Michael Fassbender als Hauptkommissar Hole, der einem Serienmörder auf die Spur kommt.

Als der erste Schnee fällt, wird die norwegische Hauptstadt Oslo von einer Reihe grausamer Verbrechen heimgesucht. Die Opfer sind junge Mütter, brutal zugerichtet und zerstückelt. Das Zeichen des Mörders ist ein harmloser Schneemann, den er am Schauplatz der Morde hinterlässt. Der Polizei-Hauptkommissar Harry Holt (Michael Fassbender) soll in dem Fall ermitteln. Unterstützung bekommt der trockene Alkoholiker dabei von seiner brillanten Rekrutin Katrine Bratt (Rebecca Ferguson). Doch die erste Spur läuft ins Leere.

Auf den Verdacht hin, der Serienmörder habe nicht zum ersten Mal zugeschlagen, verfolgen Hole und Bratt Hinweise, die tief in die Vergangenheit reichen. Auch in Bergen, der Heimatstadt von Katrin, sind in der Vergangenheit Frauen unter unerklärlichen Umständen verschwunden. Zurück blieb auch damals nur ein Schneemann. Die Ermittlungen decken bald auch private Geheimnisse der Polizisten auf. Währenddessen zieht die Winterdunkelheit über das Land.

“Der Schneemann” – Hintergründe

Eigentlich sollte der Oscar-Preisträger Martin Scorsese (“The Wolf of Wall Street“) die Regie bei der Jo Nesbø-Verfilmung “Der Schneemann” übernehmen. Zwischendurch hat er jedoch die Rollen getauscht und war als Produzent an dem Krimi beteiligt, während die Regie von Tomas Alfredson (“Dame König As Spion“) übernommen wurde. Der Schwede hatte mit “So finster die Nacht” bereits bewiesen, dass er stimmungsvollen Grusel auf die Leinwand bannen kann. Basierend auf dem siebten Teil der Harry-Hole-Buchreihe Jo Nesbø legt Alfredson nun einen Thriller im dunklen Norden vor.

Für die Verfilmung konnte Alfredson einen absolut hochkarätigen Cast engagieren – allen voran “Alien: Covenant“-Star Michael Fassbender als desillusionierter Hauptkommissar. An seiner Seite stehen Stars wie Rebecca Ferguson (“Life“), J.K Simmons (“Boston“) und Charlotte Gainsbourg (“Nymphomaniac“). Wie Fassbender in einem Interview verraten hat, liebt er die Bücher von Nesbø, hat aber ausgerechnet “Der Schneemann” nicht gelesen, sodnern sich mit den beiden Roman davor und danach beschäftigt, um in die Figur des abgehalfterten Hauptkommissars Hole einzusteigen.

Weitere Jo Nesbø-Verfilmungen

Mit “Der Schneemann” kommt nun die längt überfällige Adaption eines Nesbø-Krimis ins Kino. Denn obwohl der norwegische Autor vor allem für seine Harry-Holt-Reihe bekannt ist, wurden bisher hauptsächlich seine Kinderbücher adaptiert. So geschehen bei “Doktor Proktors Pupspulver” und “Doktor Proktors Zeitbadewanne“. Deutlich ernster geht es lediglich in der Thriller-Verfilmung “Headhunters” zu. Darüber hinaus hat Nesbø als Autor und Ideengeber auch an der Arte-Serie “Occupied – Die Besatzung” mitgewirkt. Ebenfalls von Nesbø inspiriert ist die Krimikomödie “Jackpot – Vier Nieten landen einen Treffer“.

Für die Zukunft können sich Nesbø -Fans verstärkt jedoch auch auf anständige Krimikost freuen. Immerhin wurden die Filmrechte für “The Son” und dem Start der Profikiller-Reihe “Blood on the Snow” bereits verkauft. Die Zukunft verspricht demnach blutig und düster zu werden.

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(73)
5
 
23 Stimmen
4
 
17 Stimmen
3
 
14 Stimmen
2
 
13 Stimmen
1
 
6 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare