Boston (2016)

Originaltitel: Patriots Day
Boston: Thriller, der die Geschehnisse um den Boston-Marathon-Anschlag aus der Sicht der Polizei schildert.
Kinostart: 23.02.2017
Kino Tickets DVD/Blu-ray jetzt vorbestellen
Boston Poster

Kinotickets in

Kinotickets in

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Alle Bilder und Videos zu Boston

Filmhandlung und Hintergrund

Boston: Thriller, der die Geschehnisse um den Boston-Marathon-Anschlag aus der Sicht der Polizei schildert.

Es scheint ein ganz normaler Feiertag in Boston, Massachusetts zu sein. Seargent Tommy Saunders (Mark Wahlberg) von der Bostoner Polizei zieht zum ersten Mal seit langen seinem Uniform an. Er gehört zu den Einsatzkräften, die den Boston Marathon bewachen sollen. Doch dieser Nachmittag am 15. April 2013 wird nicht so sein, wie jene in den Jahren zuvor. Auf Höhe der Zielgeraden explodieren plötzlich zwei in Rucksäcken versteckte Bomben und reißen Athleten und Schaulustige in den Tod. Zahlreiche Menschen werden verletzt. Für Commissioner Ed Davis (John Goodman) beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Er und sein Team, zu dem nicht nur Saunders, sondern auch der FBI-Agent Richard DesLauriers (Kevin Bacon) gehört, müssen die Täter ausfindig machen, bevor noch weitere Bomben explodieren. Außerdem verlangt die Öffentlichkeit nach Aufklärung.

Hintergründe zu „Boston“

Jedes Jahr am dritten Montag im April findet anlässlich des Patriots‘ Days in Boston der gleichnamige Marathon statt. Unter Läufern in dieser genauso bekannt wie der New York Marathon oder der Berlin Marathon. Am 15. April 2013 wurde die Großveranstaltung des Boston Marathons Ziel eines terroristischen Angriffs, bei dem drei Menschen getötet und 264 verletzt wurden. Der Film behandelt die damaligen Ereignisse, basierend auf dem in Buchform erschienenen Bericht „Boston Strong“ von Commissioner Ed Davis.

Neben John Goodman, Mark Wahlberg und Kevin Bacon sind noch weitere bekannte Darsteller zu sehen. J.K. Simmons ist dabei, der in seiner Karriere bereits sehr oft die Polizeiuniform angezogen hat, wie z.B. in der Serie „The Closer“, aber auch als James Jameson in „Spiderman“ zu sehen war. Michelle Monaghan spielt in dem Drama die Ehefrau von Saunders, die ebenfalls am Ort des Geschehens war und als ausgebildete Krankenschwester erste Hilfe leisten konnte. Außerdem ist Melissa Benoist zu sehen, die viele als „Supergirl“ aus der gleichnamigen CBS-Serie kennen.

Regisseur Peter Berg hat mit „Boston“ einen der insgesamt drei in Hollywood geplanten Filme über den tragischen Anschlag für die große Leinwand umgesetzt. Er und Mark Wahlberg arbeiten hierbei zum dritten Mal für einen Film zusammen, der auf einer wahren Begebenheit beruht. Zuvor drehten sie gemeinsam „Deepwater Horizon“ und „Lone Survivor“.

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(52)
5
 
32 Stimmen
4
 
2 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
18 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

Kommentare