Nur Gott kann mich richten

  1. Ø 3.8
   Kinostart: 25.01.2018

Nur Gott kann mich richten: Gangsterfilm des "Chiko"-Regisseurs Özgür Yildirim mit Moritz Bleibtreu über zwei Brüder, einen fast perfekten Coup und ein Katz-und-Maus-Spiel mit der Polizei.

Nur Gott kann mich richten Poster

Kinotickets in

Kinotickets in

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Nur Gott kann mich richten: Gangsterfilm des "Chiko"-Regisseurs Özgür Yildirim mit Moritz Bleibtreu über zwei Brüder, einen fast perfekten Coup und ein Katz-und-Maus-Spiel mit der Polizei.

Als Ricky (Moritz Bleibtreu) aus dem Knast kommt, will dessen Kumpel Latif (Kida Khodr Ramadan) eine alte Schuld begleichen. Denn Ricky hat nach einem verbockten Überfall den Kopf für seinen Bruder Rafael (Edin Hasanovic) und für Latif hingehalten. Zurück in Freiheit soll er für seine Hingabe belohnt werden. Latif schlägt ihm deshalb einen perfekten Coup vor, ein sicheres Ding.

Trotz anfänglicher Zweifel steigt Ricky in das Geschäft ein. Wie damals holt er auch seinen Bruder Rafael an Bord. Doch der angeblich perfekte Plan erweist sich als komplizierter als angenommen. Anfangs scheint alles glatt zu laufen. Dann tritt die Polizistin Diana (Birgit Minichmayr) auf den Plan tritt und durchkreuzt die Pläne der Gangster. Für Ricky, Rafael und Latif beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, denn auch die Polizistin hat einen Grund, sich das Geld unter den Nagel zu reißen: Dianas Tochter benötigt eine Organtransplantation.

Nur Gott kann mich richten – Hintergründe

Nach dem Kult-Erfolg von „Chiko“ legt Regisseur und Drehbuchautor Özgür Yildirim erneut eine knallharte Milieustudie vor, die diesmal in der Unterwelt von Frankfurt am Main spielt. Mit dabei ist wieder Moritz Bleibtreu („Lommbock„). Darüber hinaus hat sich Yildirim den „4 Blocks„-Star Kida Khodr Ramadan, Nachwuchsschauspieler Edin Hasanovic („Herbert„), Birgit Minichmayr („Animals – Stadt Land Tier„) an Bord geholt. Gedreht wurde unter anderem im legendären Boxkeller der Hamburger Reeperbahn-Kneipe „Zur Ritze“.

Als besonderes Schmankerl für Gangsterfilm-Fans dürfte sich der Soundtrack von „Nur Gott kann mich richten“ erweisen. Verantwortlich dafür ist das Label „Alles oder Nix Records“, bei dem unter anderem der Rapper Xatar unter Vertrag ist. Dazu passt, dass Moritz Bleibtreu ein Foto von sich, Xatar und Rapper SSIO gepostet hat, das während der Dreharbeiten zu „Nur Gott kann mich richten“ entstanden ist. Xatar und SSIO feiern darüber hinaus einen kleinen Gastauftritt in dem Gangsterdrama.

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(64)
5
 
38 Stimmen
4
 
4 Stimmen
3
 
5 Stimmen
2
 
4 Stimmen
1
 
13 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

Kommentare