Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Max und die wilde 7

Max und die wilde 7

   Kinostart: 06.08.2020
zum Trailer

„Max und die wilde 7“ im Kino

Aktuell sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

In der Kinderbuchverfilmung schließt der 9-jährige Max Freundschaft mit ein paar Senioren, die ihm dabei helfen, einen Einbrecher zu fassen.

Wovon andere nur träumen können, wird für Max (Jonas Eisenblätter) zur Realität: Er zieht mit seiner Mutter in ein echtes Schloss. Doch dieser Umzug ist erstmal alles andere als traumhaft, denn Schloss Geroldseck ist nicht etwa eine coole Ritterburg, sondern mittlerweile ein Altenheim, in dem seine Mutter einen Job als Pflegekraft antritt. Um auch Nachtschichten übernehmen zu können, zieht der neunjährige Max in den Rabenturm.

Auch der Start in der neuen Schule läuft nicht gerade optimal und Max gerät schnell in die Außenseiterrolle. Immerhin kann er, wider Erwarten, im Altenheim Freundschaft schließen. Mit Vera (Uschi Glas), Horst (Thomas Thieme) und Kilian (Günther Maria Halmer) von Tisch Nummer Sieben versteht er sich prächtig – und das neue „wilde“ Team bekommt sogleich eine große Aufgabe: Ein Einbrecher treibt im Altenheim sein Unwesen und stiehlt den Bewohner*innen ihre Wertgegenstände.

Die wilde 7 nimmt sofort die Ermittlungen auf. Es geht um alles oder nichts, denn Hauptverdächtige ist ausgerechnet Max‘ Mutter. Können sie ihre Unschuld beweisen?

Im Trailer seht ihr „Max und die wilde 7“ in Aktion

„Max und die wilde 7“ – Hintergründe

2020 bekommt die beliebte Kinderbuchreihe „Max und die wilde 7“ ein erstes Kinoabenteuer. Die Regie übernimmt Winfried Oelsner („Projekt Gold“), der seit 2014 gemeinsam mit seiner Frau Lisa Marie Dickreiter die Kinderbücher veröffentlicht.

Titelheld Max wird gespielt von Jonas Eisenblätter, der hier in seiner ersten Hauptrolle zusehen ist. Unterstützung gibt es von Darstellern, die bereits auf eine langjährige Karriere in der deutschen Film- und Fernsehlandschaft zurückblicken können. So sehen wir neben Eisenblätter unter anderem Alwara Höfels („Meine teuflisch gute Freundin“), Uschi Glas („Fack ju Göhte“-Reihe) und Thomas Thieme („Babylon Berlin“).

Gedreht wurde im Sommer 2019 in Hessen, gut ein Jahr später kommt der Film dann ins Kino: Deutscher Starttermin ist der 6. August 2020. Die FSK hat den Film ab 0 Jahren freigegeben.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Max und die wilde 7

Max und die wilde 7 im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,9
17 Bewertungen
5Sterne
 
(16)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare