Mary Poppins' Rückkehr Poster

Interviews mit Emily Blunt & Co. zu „Mary Poppins' Rückkehr“: Wer ist Mary Poppins?

Marek Bang  

1964 schlüpfte Julie Andrews in die Rolle des Kindermädchens „Mary Poppins“ und die Filmwelt war um einen Klassiker reicher. Mehr als 50 Jahre später beerbt Emily Blunt die Oscarpreisträgerin und kehrt zu Michael und Jane Banks zurück. Wir haben sie und ihre Co-Stars zum Interview getroffen.

Das magische Kindermädchen „Mary Poppins“ ist zurück, doch wer ist sie eigentlich? Diese Frage und mehr haben wir Hauptdarstellerin Emily Blunt, Regisseur Rob Marshall sowie den Co-Stars Emily MortimerBen Wishaw und Lin-Manuel Miranda gestellt. Außerdem wollten wir von den Stars wissen, wie ihre ganz persönlichen Berührungspunkte mit der ikonischen Figur sind und wie schwierig es war, sich mit dem so beliebten ersten Film und Julie Andrews zu messen. Natürlich durfte auch die Frage nach einem möglichen weiteren Film nicht fehlen, schließlich wollen wir nicht wieder 54 Jahre warten müssen, bis sich Mary Poppins wieder vom Himmel auf die Erde zu uns Menschen herablässt…

Wer jetzt nicht nur im Mary-Poppins-Fieber angekommen ist, sondern generell Lust auf Disney-Filme bekommen hat, der findet die Aussstrahlungs-Termine aller Disney-Filme im Free-TV über die Feiertage:

Keinen Lieblingsfilm verpassen: Das komplette Disney-Weihnachtsprogramm 2018

Fortsetzung statt Neuverfilmung

Eine waschechte Fortsetzung ist „Mary Poppins‘ Rückkehr“ geworden, keine Neuverfilmung, wie sie derzeit in Hollywood üblich ist. 25 Jahre nach den Ereignissen des ersten Films betrauert Michael Banks (Ben Wishaw) den Tod seiner Ehefrau und kümmert sich aufopferungsvoll um seine Kinder. Ihm zur Seite steht seine Schwester Jane (Emily Mortimer), doch die Zeiten sind hart und das Geld ist knapp. Zu allem Übel droht auch noch der Verlust des Elternhauses. Da kommt Mary Poppins (Emily Blunt) natürlich wie gerufen, um der geschundenen Familie neuen Lebensmut einzuhauchen. Wie ihr das gelingt, erfahrt ihr ab dem 20. Dezember 2018 in unseren Kinos.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare