Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Love and Monsters
  4. „Love and Monsters 2“: Start, Handlung und Cast der Netflix-Fortsetzung

„Love and Monsters 2“: Start, Handlung und Cast der Netflix-Fortsetzung

Author: Beatrice OsujiBeatrice Osuji |

© Netflix

Nachdem Joel seine Angst überwunden hat, ist er bereit für die große weite Welt. Wird es also eine Fortsetzung von „Love and Monsters“ geben?

Seit 14. April ist der Abenteuer-Film „Love and Monsters“ auf Netflix verfügbar. Wer ihn bereits gesehen hat, wird merken, dass das Ende genügend Raum für eine Fortsetzung lässt. Ist diese bereits geplant und wann startet sie auf Netflix? Wir verraten es euch.

– Achtung: Es folgen Spoiler zu „Love and Monsters“ –

„Love and Monsters 2“ Start: Wie steht es um die Fortsetzung?

Fans von Joel (Dylan O’Brien) und seinem süßen Partner Dog müssen wir an dieser Stelle vorerst enttäuschen, denn noch ist keine Fortsetzung für „Love and Monsters“ geplant. Regisseur Michael Matthews hat jedoch im Oktober 2020 während eines Interviews mit Decider verraten, dass bereits über einen möglichen zweiten Teil gesprochen wurde. „Ich habe ein paar interessante Ideen. Aber wir haben uns hierbei nur darauf fokussiert, dass es ein einzelner Film wird“, erklärte Matthews.

Dass es seit Oktober letzten Jahres keine Neuigkeiten bezüglich „Love and Monsters“ gab, muss kein schlechtes Zeichen sein. Schließlich war der Film zu jenem Zeitpunkt lediglich in den USA veröffentlich worden. Möglicherweise können Netflix-Fans weltweit dem Film noch mal frischen Wind verleihen. Es bleibt also noch immer abzuwarten, wie das Publikum des Streaminganbieters auf „Love and Monsters“ reagiert. Menschen, die den Film bereits gesehen haben, scheinen bislang begeistert zu sein. Auf Rotten Tomatoes erreichte „Love and Monsters“ 92 Prozent bei Kritiker*innen und 89 Prozent bei Zuschauer*innen. Wenn das Netflix-Publikum der Meinung zustimmt, sollte „Love and Monsters 2“ wohl nichts mehr im Weg stehen.

Welche Film-Highlights ihr noch in diesem Jahr auf Netflix erwarten dürft, erfahrt ihr in unserem Video:

„Love and Monsters 2“ Handlung: Was könnte passieren?

Da zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Fortsetzung für das Monster-Abenteuer geplant ist, lässt sich leider auch nicht viel zur Handlung des Films sagen. Am Ende von „Love and Monsters“ merkt Joel, dass er seine Familie im Schutzbunker nicht im Stich lassen möchte. Er trennt sich also ein weiteres Mal von Aimee (Jessica Henwick) – hinterlässt ihr jedoch sein Monsterbuch – und reist zurück zu seiner Gruppe.

Unterhaltung pur: Sky Q bietet euch Sky- und Netflix-Inhalte

Im Bunker angekommen, berichtet er mithilfe seines Radios allen anderen Kolonien in der Umgebung, dass es in den Bergen die wenigsten Monster gäbe und die Menschen dort am sichersten seien. Gemeinsam mit seiner Familie plant er, in die Berge zu reisen und animiert auch andere Kolonien es ihnen gleich zu tun. Die finale Szene zeigt nicht nur Joels Kolonie, sondern auch Aimee und ihre Gruppe von Überlebenden, so wie unzählige weitere Menschen, die aus ihren Bunkern hervorkommen. Sie alle machen sich auf den Weg in die Berge, wo Clyde (Michael Rooker) und Minnow (Ariana Greenblatt) schon auf ihn warten.

Viel besser, als man denkt: 10 Filme, deren schlechter Ruf nicht gerechtfertigt ist:

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
10 Filme, die besser sind als ihr Ruf

Eine Fortsetzung könnte genau hier anschließen und Joels Reise in die Berge begleiten. Schließlich warten hier ganz viele neue Monster auf den Überlebenskünstler. Minnow hat bereits die Schneespinnen erwähnt, was könnte ihn noch in dem verschneiten Gebirge erwarten? Wir werden es wohl erst in einer Fortsetzung erfahren.

„Love and Monsters 2“ Cast: Könnten Joel und Co. zurückkehren?

Offiziell gibt es natürlich noch keine Informationen über einen Cast, anhand der finalen Szenen aus „Love and Monsters“ kann man jedoch schon einige Vermutungen aufstellen. Demnach dürfte Hauptdarsteller Dylan O’Brien erneut als Joel zurückkehren. Seine Bunker-Familie dürften Fans in einer möglichen Fortsetzung ebenfalls wiedersehen. Da die Charaktere jedoch wenig etabliert wurden, besteht die Möglichkeit, dass die Schauspieler*innen vielleicht für einen zweiten Teil ersetzt werden.

Auf keinen Fall verzichten dürfte „Love and Monsters 2“ auf das dynamische Duo Clyde und Minnow. Charakterdarsteller Michael Rooker war nicht nur von der Handlung, sondern auch von dem Cast begeistert: „Es war eine Freude, mit allen zu arbeiten […] und ich würde es sofort wieder tun“, schwärmte der Schauspieler im Interview mit On the Red Carpet. Klingt so, als würde er mit Freuden für eine Fortsetzung zurückkehren. Kollegin Ariana Greenblatt hatte ähnlich viel Spaß beim Dreh, wie sie Screenrant verriet.

Eine weitere Schauspielerin sollte ebenfalls für Teil 2 zurückkehren: Jennifer Henwick. Auch wenn Joel und Aimee am Ende getrennte Wege gehen, haben sie doch dasselbe Ziel. Beide führen ihre Kolonien in die Berge und könnte sich an dieser Stelle auch wiedertreffen.

Kennt ihr euch mit Film-Monstern aus? Dann beweist es im Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories