Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Lauras Stern

Lauras Stern

   Kinostart: 09.12.2021

Filmhandlung und Hintergrund

In der Realverfilmung auf Grundlage der bekannten Kinderbücher von Klaus Baumgart findet die kleine Laura einen verletzten Stern und eilt zu Hilfe.

Eine Zeichentrickserie und mehrere Animationsfilme hat die beliebte Kindergeschichte bereits nach sich gezogen. 2021 wagt Warner Bros. den nächsten Schritt und setzt Lauras Abenteuer als Realfilm um.

„Laura Stern“ – Handlung

Für Laura (Emilia Kowalski) beginnt ein neues Kapitel: Gemeinsam mit ihren Eltern (Luise Heyer und Ludwig Trepte) und ihrem Bruder Tommy (Michael Koch) zieht sie in ein neues Zuhause. Doch anfangs kann sich das Mädchen gar nicht recht an die neue Stadt gewöhnen und hat Schwierigkeiten, Anschluss und neue Freund*innen zu finden.

Da beobachtet sie eines Abends wie ein Stern vom Himmel fällt. Laura eilt dem verletzten Stern zu Hilfe und kümmert sich um ihn. Die beiden freunden sich an und der Stern nimmt Laura mit auf viele aufregende Abenteuer. Doch die gemeinsame Zeit ist begrenzt, denn der Stern muss eigentlich zurück in den Himmel…

„Lauras Stern“ – Hintergründe und Kinostart

Der zugrundeliegende Animationsfilm aus dem Jahr 2004 lockte mehr als eine Millionen Besucher*innen in die Kinos. Grund genug, es 16 Jahre später noch mal mit einer Realverfilmung zu probieren. Das damalige Drehbuch wurde entsprechend von Claudia Seibl überarbeitet, die sich hier das erste Mal als Autorin probiert. Für die Inszenierung zeichnet Joya Thome verantwortlich, die nach „Königin von Niendorf“ hier ihren zweiten Kinospielfilm realisiert.

In der Rolle der titelgebenden Laura sehen wir Emilia Kowalski, die hier ihr Spielfilmdebüt gibt, außerdem dabei die beiden Newcomer Michel Koch und Jonas May sowie Luise Heyer („Der Junge muss an die frische Luft“) und Ludwig Trepte („Unsere Mütter, unsere Väter“) als Lauras Eltern.

Pünktlich zur Weihnachtszeit 2021 soll der Familienfilm in den deutschen Kinos starten, erst am 16. Dezember 2021 ist es soweit. Ursprünglich sollte der Kinostart bereits 2020 stattfinden, musste aufgrund der Coronakrise jedoch verschoben werden.

Bilderstrecke starten(43 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Lauras Stern

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,4
8 Bewertungen
5Sterne
 
(6)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du den Film?