Krystal

  1. Ø 0
   Kinostart:

Krystal: Coming-of-Age-Komödie mit Nick Robinson und Rosario Dawson über einen gutmütigen Teenager, der sich in eine deutlich ältere ehemalige Stripperin verliebt.

Trailer abspielen
Krystal Poster
Trailer abspielen

Kinoprogramm in deiner Nähe

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Alle Bilder und Videos zu Krystal

Filmhandlung und Hintergrund

Krystal: Coming-of-Age-Komödie mit Nick Robinson und Rosario Dawson über einen gutmütigen Teenager, der sich in eine deutlich ältere ehemalige Stripperin verliebt.

Der 18-jährige Taylor Ogburn (Nick Robinson) ist nicht gerade ein Draufgänger. Ganz im Gegenteil, aufgrund eines seltenen Herzfehlers muss er jede Aufregung und Stress tunlichst vermeiden. Selbst Alkohol ist für ihn Tabu. So wächst Taylor wohl behütet auf, bis er eines Tages am Strand die deutlich ältere Krystal (Rosario Dawson) trifft — und sein Herz sprichwörtlich stehenbleibt. Obwohl die ehemalige Stripperin und Ex-Prostituierte Krystal deutlich älter als Taylor ist, hat sich der Teenager sofort verliebt.

In seinem Wunsch, Krystals Herz zu gewinnen, versucht er sich zum ersten Mal in seinem Leben als Badboy. Sogar die Anonymen-Alkoholiker-Treffen von Krystal besucht Taylor. Stück für Stück lernt er die Geschichte von Krystal kennen, deren 16-jähriger Sohn (Jacob Latimore) im Rollstuhl sitzt und die von ihrem gewalttätigen Ex (Rapper T.I.) gestalkt wird. Besonders peinlich wird es schließlich, als Taylor seine Angebetete seiner Familie (Grant Gustin als großer Bruder sowie William H. Macy und Felicity Huffman als Mutter und Vater) vorstellt.

„Krystal“ — Hintergründe

Seit seinem Durchbruch als Schauspieler mit Filmen wie dem Klassiker „Fargo“ hat sich William H. Macy immer wieder auch als Regisseur hervorgetan. In der Mischung „Krystal“, einer Mischung aus Coming-of-Age-Drama und Komödie, hat Macy beide Rollen übernommen — die des Regisseurs und die des Vaters von Hauptfigur Taylor. Passenderweise ist auch gleich Macys Ehefrau Felicity Huffman („Cake“) im Film in die Rolle seiner Frau geschlüpft.

Doch im Kern der Geschichte steht die scheinbar unmögliche Beziehung zwischen dem jungen und naiven Taylor, der von dem „Love-Simon“-Shootingstar Nick Robinson gespielt wird, und der ehemaligen Prostituierten Krystal, deren Rolle von Kultdarstellerin Rosario Dawson („Unforgettable – Tödliche Liebe“) übernommen wird. Als Sahnehäubchen konnte Macy darüber hinaus Oscargewinnerin Kathy Bates („Bad Santa 2“) für die Rolle von Taylors AA-Mentorin gewinnen.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kommentare