„Impulse“: Spin-off-Serie von „Jumper“ bald bei YouTube Red – Trailer

Author: Sebastian WernerSebastian Werner |

Jumper Poster

Der Science-Fiction-Thriller „Jumper“ wird mit „Impulse“ um eine Spin-off-Serie bereichert. Wir haben den Trailer und die ersten Infos zu Cast & Handlung der düsteren YouTube Red-Produktion.

„Impulse“ - Trailer (Englisch)

Der 2008 erschienene Thriller „Jumper“ mit Hayden Christensen und Samuel L. Jackson in den Hauptrollen erzählt von einer besonderen Gruppe von Menschen, die sich aus eigener Kraft teleportieren können. Obwohl die Handlung einige interessante Ansätze hatte, war dem Film aufgrund seiner recht verworrenen Erzählweise keinen Erfolg beschieden. „Jumper“ basiert auf dem gleichnamigen Roman von Science-Fiction-Autor Steven Gould, der allerdings nicht am Drehbuch beteiligt war.

Mittlerweile hat Gould mit „Reflex“, „Impulse“ und „Exo“ noch weitere Jumper-Romane veröffentlicht, von denen Teil 3 nun eine Serien-Adaptierung erhalten wird. Fans der Bücher werden jedoch bei der Handlungsbeschreibung feststellen, dass die recht düstere Serie abgesehen vom Namen „Impulse“ nichts mit der Buchvorlage gemein hat. Diese handelt von einer Teenagerin namens Millicent, die als Tochter von Original-Jumper David Rice ihre Fähigkeiten bei einem Lawinenunglück bemerkt. Bald darauf werden „Cent“ und ihre Familie von einem Paladin gejagt.

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
17 gute Teenie-Serien auf Netflix & Co. zum Durchbingen

„Impulse“ - Handlung der Serie

Die zehnteilige Serie handelt von der 16-jährigen Henrietta, genannt Henry, die mit ihrer Mutter (Missi Pyle) in eine Kleinstadt zieht. Durch eine Beinahe-Katastrophe stellt Henry bald fest, dass sie sich teleportieren kann. Als einer ihrer Mitschüler versucht, sie in seinem Auto zu vergewaltigen, bekommt sie eine Art Anfall und teleportiert sich aus dieser Situation heraus. Dadurch wird ihr Angreifer zerquetscht und querschnittsgelähmt. Diese Erfahrung traumatisiert Henry nachhaltig und sie versucht verzweifelt, die Kontrolle über ihr Leben und ihre beängstigende Fähigkeit zu bekommen.

„Jumper“-Regisseur Doug Liman („Edge of Tomorrow“) ist sehr froh darüber, dass er mit „Impulse“ noch einmal in das Universum eintauchen darf: „Bei ‚Jumper‘ hatte ich immer das Gefühl, als hätte ich eine abgefahrene Idee gehabt, aber als ich sie verfolgte, hab ich es nicht richtig hinbekommen“, so der Regisseur zur Website Screenrant. „Anders als in meinen anderen Filmen, wo ich noch einmal Dinge nachdrehen konnte, wurde ‚Jumper‘ einfach veröffentlicht. Das hatte immer an mir genagt, denn ich wollte eine gute Superhelden-Story machen. Als ich die Möglichkeit bekam, ein Sequel zum Film zu inszenieren, sagte ich mir, dass das endlich meine Chance ist, es richtig zu machen.“

„Impulse“ - Starttermin

Internen Quellen zufolge soll die Serie im Sommer 2018 auf der amerikanischen Streaming-Plattform YouTube Red starten. Der kostenpflichtige VoD-Dienst von YouTube ist in Deutschland leider immer noch nicht verfügbar, obwohl er schon seit längerem angekündigt ist. Im Mai 2018 wird YouTube Red mit „Cobra Kai“ eine neue Serienoffensive starten, in deren Rahmen vielleicht etwas Bewegung in die internationale Vermarktung der Plattform kommt. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Fantastic Four-Reboot: Eine Coming-of-Age-Story?

    Das Fantastic Four-Reboot, welches 2015 ins Haus steht, umschrieb Drehbuchautor Simon Kinberg (Sherlock Holmes) kürzlich als eine Art Coming-of-Age-Story. Neben den X-Men sind die Fantastic Four für die 20th Century Fox das heißeste Eisen im cineastischen Superhelden-Zirkus. Die ersten beiden Filme aus den Jahren 2005 (Fantastic Four) und 2007 (Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer) vermochten die Gunst des Publikums...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Jumper
  5. „Impulse“: Spin-off-Serie von „Jumper“ bald bei YouTube Red – Trailer