Himmel über Berlin

  1. Ø 4.6
   Kinostart: 12.04.2018

Himmel über Berlin: Restaurierte 4K-Fassung des Wim-Wenders-Klassikers über einen Engel, der über Berlin wacht und aus Liebe beschließt, ein Mensch zu werden.

Trailer abspielen
Himmel über Berlin Poster
Trailer abspielen

Kinoprogramm in deiner Nähe

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Alle Bilder und Videos zu Himmel über Berlin

Filmhandlung und Hintergrund

Himmel über Berlin: Restaurierte 4K-Fassung des Wim-Wenders-Klassikers über einen Engel, der über Berlin wacht und aus Liebe beschließt, ein Mensch zu werden.

Zwei Engel wachen über Berlin. Damiel (Bruno Ganz) und Cassiel (Otto Sander) sind schweigende Beobachter, die über den Dächern und in den Straßen der Stadt die Menschen begleiten. Sie hören ihre Gedanken und Gefühle, ohne sie selbst empfinden zu können. Seit sich Damiel in die Trapezartistin Marion (Solveig Dommartin) verliebt hat, hadert er mit seinem Schicksal. Nur zu gerne würde er Mensch werden. Dafür müsste er mit allen Konsequenzen sterblich werden. Ein ehemaliger Engel (Peter Falk) rät ihm, den Sprung ins Leben zu wagen.

„Der Himmel über Berlin“ — Hintergründe

Mit seiner großen Liebeserklärung an Berlin ist Regisseur Wim Wenders ein zeitloses Meisterstück geglückt. 1988 erhielt die melancholische Geschichte den Deutschen Filmpreis und den Europäischen Filmpreis, ein Jahr zuvor gewann Wenders beim Filmfestival von Cannes den Preis für die beste Regie. Und auch heute noch gehört „Der Himmel über Berlin“ neben Filmen wie „Paris, Texas“ oder „Pina – Tanzt, tanzt, sonst sind wir verloren“ zu den Meilensteinen seines Werkes.

Grund für den Erfolg von „Der Himmel über Berlin“ ist allerdings nicht allein die visuelle Poesie Wenders‘, sondern auch die darstellerische Leistung von Bruno Ganz („In Zeiten des abnehmenden Lichts“, „Der Untergang“) und Otto Sander („Das Parfum – Die Geschichte eines Mörders“) sowie von Hauptdarstellerin Solveig Dommartin, die auch in der Fortsetzung „In weiter Ferne so nah“ von 1993 wieder in die Rolle der Trapezkünstlerin Marion schlüpfte.

„Der Himmel über Berlin“ — Restaurierte Fassung

Zur Berlinale 2018 ist „Der Himmel über Berlin“ in einer restaurierten 4K-Fassung neu erschienen. Mehr als 30 Jahre nach Erscheinen des Originals im Jahr 1987 erstrahlt der Film nun in neuem Glanz. Für die digitale Bearbeitung wurden die Originalnegative eingescannt und überarbeitet. In der restaurierten Fassung ist das Meisterwerk von Wim Wenders in 4K und Dolby 5.1 verfügbar.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(5)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Wim Wenders‘ Vorläufer von dem soeben in Cannes mit dem Jurypreis ausgezeichneten „In weiter Ferne, so nah“ (Start: 9.9.93) kommt zur Einstimmung auf das umstrittene, neue Oeuvre erneut in die Kinos.

News und Stories

Kommentare