Gringo

  1. Ø 4
   Kinostart: 05.04.2018

Gringo: Starbesetzte schwarze Komödie mit Charlize Theron und David Oyelowo über einen Geschäftsmann, der seine Entführung vortäuscht, um seinen Boss zu erpressen.

Trailer abspielen
Gringo Poster
Trailer abspielen

Kinoprogramm in deiner Nähe

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Alle Bilder und Videos zu Gringo

Filmhandlung und Hintergrund

Gringo: Starbesetzte schwarze Komödie mit Charlize Theron und David Oyelowo über einen Geschäftsmann, der seine Entführung vortäuscht, um seinen Boss zu erpressen.

Der gutgläubige Betriebsbereichsleiter Harold Soyinka (David Oyelowo) ist eine kleine Nummer. Wenn sein Chef Richard (Joel Edgerton) etwas ausgefressen hat, benutzt er Harold als Fußmatte. Dass Richard auch mit seiner Ehefrau Bonnie (Thandie Newton) schläft, setzt dem nur die Krone auf. Doch Harold beschließt, sich das nicht mehr bieten zu lassen. Als er für Richard nach Mexiko reisen soll, um die Fabrik für eine hochpotente Marihuana-Pille zu besichtigen, plant Harold, seinen Chef zu erpressen.

Mit Marihuana lässt sich in den USA viel Geld verdienen. Das Pharmaunternehmen von Richard will den Markt mit einer Pille erobern. Doch Richard und die erfolgsgeile Elaine Markinson (Charlize Theron) haben Harold nur die halbe Wahrheit offenbart. Als der gutmütige Betriebsbereichsleiter in Mexiko seine eigene Entführung inszeniert, um das Lösegeld abzukassieren, stolpert er unerwartet in ein Wespennest. Bald sind ihm mexikanische Drogenlords (Carlos Corona) und durchgeknallte Söldner (Sharlto Copley) auf den Fersen.

„Gringo“ — Hintergründe

Regisseurs Nash Edgerton („The Square – Ein tödlicher Plan“) hat für seine turbulente Gangster-Komödie eine ganze Reihe von A-List-Stars vor der Kamera versammelt. Darunter natürlich auch seinen Bruder Joel Edgerton („Loving“). Darüber hinaus sind solche Größen wie Charlize Theron („Fast & Furious 8“), Amanda Seyfried („Zu guter Letzt“) oder Thandie Newton („2012“) für das Projekt gebucht. Bestätigt wurde außerdem, dass Michael Jacksons Tochter, Paris Jackson, ihr Spielfilmdebüt in der Gangsterkomödie feiern wird.

Das Drehbuch von „Gringo“ stammt aus der Feder von Anthony Tambakis („Warrior“) und Matthew Stone („Ein (un)möglicher Härtefall„). Produziert wurde „Gringo“ unter anderem von Charlize Theron. Vertrieben wird die Komödie von den Amazon Studios.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(3)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kommentare