Zu guter Letzt (2017)

Originaltitel: The Last Word
Zu guter Letzt: Hollywood-Diva Shirley MacLaine brilliert in ihrer Rolle als kontrollsüchtige Geschäftsfrau, die ihr Leben zum Guten ändern möchte
Kinostart: 13.04.2017
Kino Tickets DVD/Blu-ray jetzt vorbestellen
Zu guter Letzt Poster

Kinotickets in

Kinotickets in

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Alle Bilder und Videos zu Zu guter Letzt

Filmhandlung und Hintergrund

Zu guter Letzt: Hollywood-Diva Shirley MacLaine brilliert in ihrer Rolle als kontrollsüchtige Geschäftsfrau, die ihr Leben zum Guten ändern möchte

Die kontrollsüchtige Geschäftsfrau Harriet Lauler (Shirley MacLaine) ist ein echter Drache. Nichts kann sie aus der Hand geben, selbst den eigenen Nachruf nicht. Kurzerhand engagiert Harriet die junge Journalistin Anne (Amanda Seyfried), die einen positiven Nachruf schreiben soll. Doch bei der Recherche im Umfeld der herrschsüchtigen Dame trifft Anne auf ein unüberwindbares Problem – niemand kann Harriet wirklich leiden. Weder die eigene Tochter (Anne Heche) noch der Ex-Mann (Philip Baker Hall), die Arbeitskollegen oder der Pfarrer haben eine positivie Erinnerung an Harriet. Stattdessen sind sie nur zu froh, keine Minute mit dem Drachen verbringen zu müssen. Doch es ist nie zu spät, sich zu ändern. Und so begibt sich die kratzbürstig Dame zusammen mit Anne auf eine Reise, die sie und ihre Welt verändern wird.

“Zu guter Letzt” – Hintergründe

Mit “Zu guter Letzt” ist Regisseur Mark Pellington (“I Melt with You“, “Arlington Road“) ein echter Wohlfühlfilm gelungen, der Generationen übergreift. Immerhin konnte mit Shirley MacLaine (“Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“, “Valentinstag“) eine Hollywood-Ikone als Hauptdarstellerin gewonnen werden, die auf mehr als 60 Jahre Schauspielerfahrung zurückblickt. In der Vergangenheit arbeitete MacLaine schon mit Legenden wie Alfred Hitchcock oder Frank Sinatra zusammen. Für ihre Rolle als Aurora Greenway in “Zeit der Zärtlichkeit” wurde sie 1984 sogar mit dem Oscar als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet.

Perfekt wird der Cast allerdings erst durch MacLaines filmischen Gegenpart, die junge Journalistin Anne, gespielt von Amanda Seyfried (“Pan“, “Mamma Mia!“). So treffen in “Zu guter Letzt” zwei Schauspieler-Generationen in einer herzerwärmenden Tragikkomödie zusammen, die zeigt, wie wichtig die Menschen sind, mit denen wir unser Leben teilen.

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(21)
5
 
15 Stimmen
4
 
2 Stimmen
3
 
1 Stimme
2
 
1 Stimme
1
 
2 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

Kommentare