Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Federico Fellini Edition

Federico Fellini Edition

Filmhandlung und Hintergrund

Sammlung mit sieben Filmen des großen italienischen Regisseurs.

Die Müßiggänger„: In einer Provinzstadt verweigert sich eine Gruppe Heranwachsender den kleinbürgerlichen Idealen. „La strada„: Ein rauer Kraftkünstler kauft sich ein Mädchen als Assistentin. „Die Schwindler“: Einem alternden Gauner wird sein plötzlich erwachendes Gewissen zum Verhängnis. „8 1/2“: Vor dem Drehbeginn zu seinem nächsten Film stürzt ein Regisseur in eine tiefe Krise. „Julia und die Geister„: Eine vereinsamte Ehefrau lernt, Träume und Visionen als Teil des Alltags zu akzeptieren. „Casanova“: Episoden aus dem Leben des innerlich einsam bleibenden Frauenhelden. „Stadt der Frauen“: Ein Zugreisender fällt in den Bann seiner üppigen Abteilnachbarin.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Federico Fellini Edition: Sammlung mit sieben Filmen des großen italienischen Regisseurs.

    Sammlung mit sieben Filmen, die einen Querschnitt durch das Schaffen des großen italienischen Regisseurs Federico Fellini von 1953 („Die Müßiggänger„) bis 1980 („Die Stadt der Frauen„) bieten. Enthalten sind außerdem u.a. das stark autobiographisch geprägte Meisterwerk „8 1/2“, der märchenhaft-poetische „La strada“ mit Anthony Quinn als ungehobeltem Kraftprotz sowie „Casanova“, in dem Fellini eine spektakuläre Demontage des von Donald Sutherland verkörperten Frauenhelden betreibt. Für Fellini-Fans dürfte das Fehlen von Klassikern wie „La dolce vita“ einen Wermutstropfen darstellen.

Kommentare