Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Edge of Tomorrow
  4. News
  5. „Edge of Tomorrow 2“ in Arbeit: Wann und wie geht es weiter?

„Edge of Tomorrow 2“ in Arbeit: Wann und wie geht es weiter?

Author: Sebastian WernerSebastian Werner |

© Warner

„Edge of Tomorrow“ hat sich dank intelligenter Story und überzeugender Darsteller*innen eine große Fangemeinde erarbeitet, die nun geduldig auf die Fortsetzung wartet.

Eigentlich war das Ende von „Edge of Tomorrow“ eine runde Sache (Achtung, Spoiler!): Major Bill Cage (Tom Cruise) und Rita Vrataski (Emily Blunt) hatten den vernichtenden Alien-Angriff unter zig-maligem Einsatz ihres Lebens verhindern können. Cage wacht am Morgen des Angriffs auf und stellt fest, dass die Alien-Bedrohung nicht mehr aktuell ist. Leider kennt Vrataski ihn nicht mehr, was er aber in Anbetracht der Umstände verschmerzen kann. Das Publikum ahnt, dass die beiden sich so oder so wieder annähern werden.

Seither fragen sich Fans des Films, wann und wie es mit der Geschichte weitergeht. Die bisherigen Anläufe zur Fortsetzung verliefen recht holprig, doch Regisseur Doug Liman bleibt dran. Wir verraten euch, wie weit die Produktion voran geschritten ist und was euch erwartet.

Im Gegensatz zu „Edge of Tomorrow 2“ hätten wir auf die Fortsetzungen im Video verzichten können:

„Edge of Tomorrow 2“: Produktionsstatus

Eigentlich war für Hauptdarsteller Tom Cruise und Regisseur Doug Liman („Die Bourne Identität“) schnell klar, dass es weiter gehen wird und so wurden die ersten Planungen zum Arbeitstitel „Live Die Repeat: Edge of Tomorrow“ in Gang gebracht. Doch trotz mehrfacher Ankündigung ging der Film jahrelang nicht in Produktion.

Wie der Hollywood Reporter 2019 meldete, bekam Matthew Robinson („Monster Trucks“) für seinen Drehbuch-Entwurf bereits grünes Licht von Warner Bros. Nichtsdestotrotz scheint das Script noch nicht vollständig überzeugt zu haben, denn daran muss wohl immer noch gewerkelt werden, wie Liman gegenüber Collider Anfang 2021 zu Protokoll gab. Darüber hinaus spielt vor allem der volle Terminkalender der Beteiligten eine Rolle. Dennoch hoffe Liman, sich mit Emily Blunt und Tom Cruise nach Abschluss von dessen Dreh zu „Mission Impossible“ 7 und 8 einigen und einen passenden Zeitraum finden zu können. Die coronabedingten Drehstopps könnten allerdings weitere zeitliche Verzögerungen nach sich ziehen.

Im Idealfall könnte der Dreh womöglich im nächsten Jahr beginnen, dann könnten wir mit einem Kinostart für „Edge of Tomorrow 2“ 2023 rechnen, sollten keine weiteren Komplikationen auftreten. In der Zwischenzeit bastelt Doug Liman fleißig weiter an Ideen zum Film, wie er seine Fans via Instagram wissen lässt:

„Edge of Tomorrow 2“: Wie geht es weiter?

Zum aktuellen Zeitpunkt und der frühen Produktionsphase lassen sich leider nur wenige Aussagen zur Handlung machen. Die Fortsetzung „Live Die Repeat: Edge of Tomorrow“ wurde als Mischung aus Sequel als auch Prequel angekündigt. Für einen Zeitreisefilm ja tatsächlich kein Problem. Dennoch erwies sich dieser Ansatz für das Drehbuch erstmal als tückisch, was auch ein Grund für die verzögerte Produktion sein mag. Sobald es Neuigkeiten zur Handlung gibt, lassen wir es euch wissen.

Sicher ist definitiv, dass Tom Cruise und Emily Blunt erneut die Hauptrollen des Major William „Bill“ Cage und Sergeant Rita Vrataski übernehmen werden.

Actionfilm-Quiz: Erkennst du die Actionkracher der 2010er-Jahre an einem Bild?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories