Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die unendliche Geschichte
  4. „Die unendliche Geschichte 4“: Kommt die Fortsetzung?

„Die unendliche Geschichte 4“: Kommt die Fortsetzung?

„Die unendliche Geschichte 4“: Kommt die Fortsetzung?
© Constantin Film

„Die unendliche Geschichte“ ist für Kinder der 80er Jahre eine kollektive Kindheitserinnerung. Ob es eine Fortsetzung geben wird, verraten wir euch hier.

Diese Fantasy-Serien sind tolle Alternativen zu „Game of Thrones“, „Die unendliche Geschichte“ & Co:

Fantasy Serien - Game of Thrones Alternativen

Der erste Teil von „Die unendliche Geschichte“ kam 1984 in die deutschen Kinos und verzauberte damals mit seiner märchenhaften Handlung und seinen fantastischen Kreaturen das junge Publikum. Nur wenige Jahre später folgte die Fortsetzung „Die unendliche Geschichte II – Auf der Suche nach Phantásien“. Beide Filme beruhen auf dem gleichnamigen Jugendroman von Michael Ende. Der dritte und letzte Teil der Filmreihe („Die unendliche Geschichte 3 – Rettung Phantásiens“, 1994) übernimmt nur noch den Titel und einige Charaktere der Originalgeschichte, basiert aber ansonsten nicht auf der literarischen Vorlage. Seit seinem Erscheinen sind mehr als 25 Jahre vergangen und die Chancen, dass aus der Trilogie noch eine Tetralogie wird, stehen schlecht. 

Anzeige

„Die unendliche Geschichte 4“: Warum es keinen weiteren Teil geben wird

„Die unendliche Geschichte“ war zwar seinerzeit ein großer Erfolg und hat sich durch Szenen, wie das Versinken von Artax in den Sümpfen der Traurigkeit und Atréjus Flug auf dem Glücksdrachen Fuchur, einen sichern Platz in der Fantasy-Filmgeschichte erobert. Die Qualität und Beliebtheit der Filmreihe hat jedoch nach dem ersten Teil kontinuierlich abgenommen. 

Die beiden nachfolgenden Filme sind kaum bekannt und haben im Vergleich mit dem ersten Film wenig an schauspielerischer Leistung und fantasievollen Inszenierungen zu bieten. Beim zweiten Teil wurde vor allem kritisiert, dass die Spezialeffekte, die Handlung und Poesie des Filmes überlagern. Der letzte Teil „Rettung Phantásiens“ gilt allgemein als der schlechteste Film der Trilogie und ist nicht zu Unrecht in Vergessenheit geraten. Daher ist es höchst unwahrscheinlich, dass es eine Fortsetzung auf Basis der bestehenden Fantasy-Filmreihe geben wird.

Würdet ihr die Kinder aus „Die unendliche Geschichte“ heute wiedererkennen?

„Die unendliche Geschichte 4“: Remake ist nicht unwahrscheinlich

Viel wahrscheinlicher wäre ein Remake der „unendlichen Geschichte“. Es existiert zwar bereits eine vierteilige kanadische Neuverfilmung unter dem Titel „Die unendliche Geschichte – Die Abenteuer gehen weiter“ und eine Zeichentrickserie (1995-1996) mit 26 Episoden. Beide Formate werden dem vielschichtigen Fantasy-Stoff jedoch kaum gerecht und lassen somit Raum für ein ernstzunehmendes Remake à la Hollywood

Anzeige

Tatsächlich gab es Gerüchte, nach denen eine US-amerikanische Neuauflage des deutschen Fantasyfilms geplant ist. 2009 verkündete Leonardo DiCaprio ein Remake des Kinderbuchklassikers mit seiner Produktionsfirma Appian Way in Angriff nehmen zu wollen. Diese Pläne scheinen momentan jedoch auf Eis zu liegen. Auch die Nachricht, dass der Regisseur von „Der Herr der Ringe“ Peter Jackson sich der Neuverfilmung annehmen würde, hat sich als Fehlmeldung herausgestelltDie Hoffnung auf ein Remake der „unendlichen Geschichte“ bleibt jedoch und somit auch die Chance für die mittlerweile erwachsenen Millennials, noch einmal in das Land der kindlichen Kaiserin zurückzukehren.

Wie gut kennt ihr euch mit Filmen aus den 80ern aus? Testet euer Wissen bei unserem Quiz:

80er-Quiz: Könnt ihr die Filme des Jahrzehnts an nur einem Bild erkennen?

Hat dir "„Die unendliche Geschichte 4“: Kommt die Fortsetzung?" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige