Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Tribute von Panem - The Hunger Games
  4. News
  5. „Tribute von Panem“-Star erhört Fan-Wunsch und macht Hoffnung auf Rückkehr – aber in neuer Rolle

„Tribute von Panem“-Star erhört Fan-Wunsch und macht Hoffnung auf Rückkehr – aber in neuer Rolle

„Tribute von Panem“-Star erhört Fan-Wunsch und macht Hoffnung auf Rückkehr – aber in neuer Rolle

Das „Die Tribute von Panem“-Franchise erfuhr 2023 eine Art Wiederbelebung. Fans äußern schon seit Langem Wünsche zu weiteren Prequels der Reihe –einer davon wurde nun von einem Star der Filme erhört.

Acht Jahre nach dem letzten „Die Tribute von Panem“-Film erreichte Fans des Franchise im vergangenen Jahr das Prequel „Die Tribute von Panem –  The Ballad of Songbird & Snakes“, welches ihr auf Amazon als Blu-ray und Co. bereits vorbestellen könnt. Durch diese Rückkehr auf der großen Leinwand äußerten sich einige Fans erneut über weitere, teils langersehnte Prequels. Eines der meistgewünschten Prequels ist ein eigener Film zu den Hungerspielen von Haymitch Abernathy (Woody Harrelson), der die 50. Spiele gewann. Bei den 50. Hungerspielen traten 48 Tribute an, also doppelt so viele wie sonst üblich. Die Geschichte von Haymitchs Sieg ist eine sehr tragische, die leider nur kurz in den „Die Tribute von Panem“-Büchern erwähnt wurde.

Der Wunsch nach einem Haymitch-Spin-off ist in der Fangunst gleichauf mit dem Wunsch nach einem Prequel zu Finnick Odair. Finnick kam erstmals in „Die Tribute von Panem: Catching Fire“ vor und wurde zu einem der engsten Verbündeten und Freunde von Katniss Everdeen (Jennifer Lawrence). In den Büchern erfuhren wir mehr zu Finnicks Vergangenheit und wie er die 65. Hungerspiele gewann, wodurch die Sehnsucht nach einem eigenen Prequel entstand. Finnick-Darsteller Sam Claflin sprach kürzlich über die Bitten der Fans nach seiner Rückkehr (via ComicBook.com):

Anzeige

„Ich weiß nicht, ob es für mich einen Platz gibt, an den ich zurückkehren kann. Ich bin jetzt zu alt. Ich habe Gerüchte gehört, dass Fans nach einem Finnick-Prequel fragen und alles, was ich dazu sagen kann, ist, dass ich als Finnicks Vater auf jeden Fall dabei wäre.“

Wir trafen die Stars von „The Ballad of Songbird & Snakes“ und fragten auch sie, welches „Die Tribute von Panem“-Prequel sie sich wünschen. Was sie darauf antworteten, könnt ihr in diesem Interview sehen:

Die Tribute von Panem 5: Die Stars im Interview

So könnte ein weiterer „Die Tribute von Panem“-Film mit Sam Claflin aussehen

Auch wenn sich der Fan-Wunsch eigentlich auf die Rückkehr von Claflin als Finnick bezieht, sind viele Fans trotzdem sehr angetan von der Idee, dass der 37-jährige Schauspieler die Rolle von Finnicks Vater übernehmen könnte. Einige Fans haben auch schon eine Idee, wer den Part des jüngeren Finnick übernehmen könnte, wie etwa dieser Fan auf X:

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

„So, wann sehen wir die 65. Hungerspiele mit Walker Scobell als jungen Finnick Odair?“

Anzeige

Walker Scobell ist aktuell in „Percy Jackson: Die Serie“ auf Disney+ als Sohn des Meeresgottes Poseidon zu sehen. Percy greift in der Serie die typischen Poseidon-Attribute wie etwa das Meer und einen Dreizack auf, durch welche einige Fans vermutlich Parallelen zwischen Scobells Charakter in der Serie und Finnick Odair herstellen. Finnick kommt aus dem Fischerei-Distrikt von Panem, weswegen er im Kampf mit einem Dreizack sehr geschickt ist. Zu dem Zeitpunkt seines Sieges der Hungerspiele war Finnick 14 Jahre alt; Scobell ist 15 Jahre alt und würde sich so gesehen durchaus als junger Finnick eignen.

So erfreulich die Vorstellung eines Finnick-Prequels ist, wurde bislang leider nichts offiziell dazu bestätigt – zumal Regisseur Francis Lawrence bereits sagte, dass er weitere „Die Tribute von Panem“-Filme nur unter einer bestimmten Bedingung drehen würde.

Neben seinem Wunsch, in einem weiteren Film des Franchise mitzumischen, lobte Claflin außerdem „The Ballad of Songbird & Snakes“:

„Natürlich habe ich ihn [gesehen]. Wenn man die ‚Die Tribute von Panem‘-Reihe liebt, wird man diesen Film lieben. Dass Francis Lawrence erneut das Ruder übernahm, war eine Art Dolchstoß ins Herz, weil ich dachte, er wäre allein unserer, aber ich bin so froh, dass er dabei geblieben ist“.

Anzeige

Ihr behauptet, wahre „Die Tribute von Panem“-Fans zu sein? Dann beweist eure Expertise mit diesem Quiz:

Finde heraus, wie gut du den dystopischen Staat in „Die Tribute von Panem“ kennst!: Teste dein Wissen über den dystopischen Staat!

Hat dir "„Tribute von Panem“-Star erhört Fan-Wunsch und macht Hoffnung auf Rückkehr – aber in neuer Rolle" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige