„Dem Horizont so nah“ im Kino

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Verfilmung des autobiografischen Bestsellers von Jessica Koch über die tragische Beziehung zu ihrer großen Liebe — dem schwer traumatisierten Jungen Danny.

Jessica (Luna Wedler) ist gerade 18 Jahre alt, als sie zum ersten Mal auf Danny (Jannik Schümann) trifft. Sie ist sofort begeistert. Danny ist ein echter Schönling. Er scheint alles zu haben: jung, erfolgreich, selbstbewusst und immer hilfsbereit. Und Jessica ist noch jung, hoffnungsvoll, gierig auf ein erfülltes Leben. Erst Stück für Stück wird ihr bewusst, dass Danny eine Mauer aufbaut, die sie abschirmt. Aber wovor eigentlich?

Danny verbirgt ein schreckliches Geheimnis. Als er Jessica die Türen zu seiner düsteren Vergangenheit öffnet, glaubt sie fest daran, ihre Liebe trotzdem noch retten zu können. Doch die Traumata, die Danny durch seine Familie erlitten hat, lassen sich nicht einfach ungeschehen machen. Die Zukunft ist verstellt — nicht nur durch seelische Wunden. Und obwohl Jessica alles für Danny tun würde, muss sie sich bewusst machen, dass die Zukunft, von der sie träumt, so nie eintreffen wird.

„Dem Horizont so nah“ — Hintergründe

In der autobiografischen Danny-Trilogie hat Autorin Jessica Koch die traumatischen Erlebnisse ihrer ersten großen Liebe verarbeitet. Alle drei Teile sind im Jahr 2016 erschienen und haben sich aus dem Stand zu Bestsellern entwickelt. „Dem Horizont so nah“ hat sich bis heute 800.000 Mal verkauft und die schriftstellerische Karriere von Jessica Koch eingeläutet. Verfilmt wird die hochdramatische Liebesgeschichte von der Produktionsfirma Pantaleon Films, die von Matthias Schweighöfer gegründet wurde.

Im Vordergrund der Romanverfilmung „Dem Horizont so nah“ steht die mit dem Schweizer Filmpreis ausgezeichnete Jungdarstellerin Luna Wedler („Blue My Mind“) als Jessica. Die Rolle des mysteriösen Danny wird von Jannik Schümann („Jugend ohne Gott“) übernommen. Verantwortlich für die Adaptierung des Stoffes ist Drehbuchautorin Ariane Schröder („Hin und Weg“), die Regie wird von Tim Trachte („Vampirschwestern 3“) übernommen.

Falls „Dem Horizont so nah“ auch als Film so erfolgreich wie die Romanvorlage wird, steht einer Fortsetzung nichts im Wege. Immerhin hat Jessica Koch ihre tragische Liebesgeschichte in den beiden Romanen „Dem Abgrund so nah“ und „Dem Ozean so nah“ weitergeführt.

Bilderstrecke starten(1 Bild)
Dem Horizont so nah

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
172 Bewertungen
5Sterne
 
(109)
4Sterne
 
(16)
3Sterne
 
(13)
2Sterne
 
(11)
1Stern
 
(23)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare