Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Bright
  4. News
  5. „Bright 2“ gestrichen: Netflix zieht Fortsetzung zurück

„Bright 2“ gestrichen: Netflix zieht Fortsetzung zurück

„Bright 2“ gestrichen: Netflix zieht Fortsetzung zurück
© Netflix

Eigentlich war die Fortsetzung zur Fantasy-Action „Bright“ bereits sicher. Jetzt zieht Netflix die Pläne jedoch zurück.

Poster Bright

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

„Bright“ ist eines der besten Beispiele dafür, wie sehr die Meinungen der Kritiker*innen und des Publikums mittlerweile auseinandergehen können. Als der Film mit Will Smith, Joel Edgerton und Noomi Rapace in den Hauptrollen im Dezember 2017 weltweit auf Netflix veröffentlicht wurde, waren die Kritiken gelinde gesagt niederschmetternd.

So wurde kritisiert, dass die vielversprechende Prämisse einer kontemporären Welt, in der Menschen, Orks und Feen mehr oder minder koexistieren, nicht vollends ausgeschöpft wurde. Ganz anders reagierten dagegen die Zuschauer*innen: Sie machten das Werk zu einem der meist gestreamten Filme des Unterhaltungsriesen. Netflix hatte den Film wohl ähnlich wie das Publikum wahrgenommen und orderte noch vor Start des ersten Teils „Bright 2“.

Wie Bloomberg-Reporter Lucas Shaw berichtete, wurde die Fortsetzung des Fantasy-Actionfilms jetzt jedoch gestrichen:

„NatGeo hat den Start seiner großen Show mit Will Smith nach der Oscar-Ohrfeige verschoben. Aber es wird trotzdem noch passieren. Netflix hat außerdem die Pläne für eine Fortsetzung von ‚Bright‘ aufgegeben, was jedoch nichts mit dem Vorfall zu tun hat.

Diese Actionfilme auf Netflix müsst ihr gesehen haben:

10 Actionfilme exklusiv auf Netflix

„Bright 2“ gecancelt: Warum hat Netflix die Fortsetzung gestrichen?

Warum sich der Streamingdienst gegen den bereits geplanten zweiten Teil entschieden hatte, ist leider nicht bekannt. Dass die Neuigkeit nur wenige Wochen nach der Ohrfeige von Will Smith bei den 94. Academy Awards veröffentlicht wurde, lässt vermuten, dass dieser Vorfall der Grund dafür sein könnte. Die Entscheidung kann jedoch auch von vielen Faktoren abseits der Oscar-Veranstaltung beeinflusst worden sein.

Wirft man einen Blick auf die zukünftigen Projekte von Regisseur und Autor David Ayer und die beiden Hauptdarsteller Will Smith und Joel Edgerton wird klar, dass alle drei vielbeschäftige Künstler sind. Bis die Dreharbeiten zu „Bright 2“ begonnen hätten und der Film auf Netflix gestartet wäre, wären womöglich Jahre ins Land gezogen. Gut möglich, dass Netflix nicht darauf hoffen wollte, dass die Fans von Teil 1 sieben bis zehn Jahre nach „Bright“ auch für eine Fortsetzung einschalten würden. Ein weiterer Grund könnten die schwindenden Abonnent*innen sein. Geht der Streamingdienst nach dem erschreckenden Verlust mit seinem Programm zukünftig vielleicht schärfer ins Gericht? Sobald sich Netflix hierzu offiziell äußert, werdet ihr es an dieser Stelle erfahren.

„Bright 2“-Ersatz: Das solltet ihr auf Netflix nicht verpassen

Auch wenn die Fortsetzung von „Bright“ nicht kommen wird, dürfen sich Fans des Fantasy-Films freuen, denn es gibt Alternativen, die ihr streamen solltet.

„Bright: Samurai Soul“

Noch bevor Daryl (Smith) und Nick (Edgerton) für Gerechtigkeit kämpften, versuchten ein menschlicher Ronin und ein Killer-Ork eine Elfe zu retten. Der Anime-Film mag zwar keine Fortsetzung zu „Bright“ sein, spielt jedoch in derselben Welt.

„Bright: Samurai Soul“ auf Netflix streamen

„Project Power“

In dieser Netflix-Action mit Jamie Foxx und Joseph Gordon-Levitt versuchen ein ehemaliger Soldat und ein Polizist den Hersteller*innen einer gefährlichen Pille auf die Schliche zu kommen. Wer die Pille einnimmt, erhält für ein paar Minuten Superkräfte, die in den falschen Händen gefährlich werden können.

„Project Power“ auf Netflix streamen

Netflix-Fans dürften bei diesem Quiz eigentlich keine Probleme haben:

Netflix-Forever-Quiz: Nur Netflix-Experten schaffen 18/20 Punkte!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.