Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Brahms: The Boy 2
  4. „Brahms: The Boy 2“: Neuer Trailer bringt die Horror-Puppe zurück

„Brahms: The Boy 2“: Neuer Trailer bringt die Horror-Puppe zurück

Author: Andreas EngelhardtAndreas Engelhardt |

© Capelight / Koch Films / Central

Eine neue Familie tritt in die Horror-Villa – und damit in die Falle der Horror-Puppe.

Nach Annabelle und Chucky darf sich jetzt die nächste Horror-Puppe über eine eigene Filmreihe freuen. Nachdem 2016 „The Boy“ die Porzellan-Puppe in der Kinolandschaft einführte, muss sich das Publikum vier Jahre später auf die Fortsetzung „Brahms: The Boy 2“ gefasst machen – und der neueste Trailer stimmt uns jetzt auf den Horror-Spaß ein.

Der erste Trailer ist ebenfalls nichts für Leute, die Angst vor Puppen haben:

Eine neue Familie zieht diesmal in die Heelshire-Villa und wer Teil 1 gesehen hat, wird sich fragen: warum? Nun, leider weiß die junge Familie nicht, welche Schrecken sich hier in der Vergangenheit ereignet haben. Entsprechend gutmütig reagieren sie auch darauf, dass ihr kleiner Junge auf dem Anwesen eine Porzellan-Puppe findet und sich mit ihr anfreundet. Seinen eher ruhigen Freund tauft der Junge auf den Namen Brahms und bald muss die Familie feststellen, dass die Puppe natürlich doch nicht ganz leblos ist…

Nicht nur „The Boy 2“ will euch dieses Jahr im Kino schocken:

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Die besten Horrorfilme 2020: Diese 13 Filme werden euch das Fürchten lehren

„The Boy 2“ bringt zwei neue Stars in die Fänge der Horror-Puppe

„The Boy“ stieß vor einigen Jahren zwar weder bei Kritikern, noch beim Publikum auf enorm viel Gegenliebe. Dennoch spielte der Film 74 Millionen weltweit an den Kinokassen ein, was bei einem Produktionsbudget von 10 Millionen US-Dollar ein beachtlicher Erfolg ist. Entsprechend war die Fortsetzung schnell ausgemachte Sache und setzt die Faszination mit fiesen Puppen im Horror-Genre fort. („Annabelle 4“ soll übrigens auch noch kommen, wenn es nach dem Regisseur geht.)

Für den zweiten Streich konnte sich „Brahms: The Boy 2“ als Hauptdarstellerin Liza und Mutter der Familie Katie Holmes („Logan Lucky“) sichern. Sie beerbt „The Walking Dead“-Star Lauren Cohan, die im ersten Teil das Kindermädchen der gruseligen Puppe spielte. An der Seite von Katie Holmes ist Ralph Ineson („The Witch“) zu sehen. Die Regie übernahm erneut William Brent Bell, der bereits den Vorgänger inszenierte. Deutsche Kinofans können sich ab dem 20. Februar 2020 von der Horror-Puppe in „Brahms: The Boy 2“ gruseln lassen.

Wie gut kennt ihr euch mit Horrorfilmen aus? Testet euer Wissen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare