Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Sharknado
  4. News
  5. „Sharknado 7“: Wird es einen weiteren Teil geben?

„Sharknado 7“: Wird es einen weiteren Teil geben?

„Sharknado 7“: Wird es einen weiteren Teil geben?
© Great Movies

JETZT ANSEHEN

Es gibt bereits sechs Filme des Low-Budget-Franchise „Sharknado“. Ob Macher Anthony C. Ferrante einen weiteren Teil mit „Sharknado 7“ plant, erfahrt ihr hier.

Der tierische Horrorfilm „Sharknado“ spielt zu Beginn an der Küste von Kalifornien. Der dortige Strand machte in letzter Zeit vor allem Schlagzeilen durch eine Vielzahl besonders aggressiver Haie, die schon einige Surfer getötet haben. Genau jetzt steuert ein riesiger Tornado auf diese Küste zu und schafft es, die Haie aus dem Meer in die Stadt zu wirbeln, wo sie für Angst und Schrecken und einige Todesopfer sorgen. Direkt im Geschehen: Der Bar-Besitzer Fin (Ian Ziering), der mitten in diesem Chaos versucht, zu seiner Familie zurückzukehren. In mittlerweile sechs Filmen tauchen immer wieder „Sharknados“ auf, die aufgehalten werden müssen. Doch erhält das Franchise auch eine Fortsetzung mit „Sharknado 7“?

Für reichlich Wirbel sorgen nicht nur die aggressiven Killer-Haie aus „Sharknado“. Im Jahr 2021 gab es einige Horror-Highlights, die eine Vielzahl von verstörenden Monstern auf die Leinwand brachten. Die besten Filme stellen wir euch in folgendem Video vor.

„Sharknado 7“: Keine Fortsetzung geplant

Der erste Film erhielt jede Menge negativer Kritik. Wie kam es also dazu, dass es inzwischen sechs Filme gibt und der erste Teil im Jahr 2013 19 Millionen Dollar einbrachte? Ein Großteil haben unter anderem die sozialen Medien beigetragen, die zu einem regelrechten Online-Hype des Filmes führten. Mittlerweile haben die Trash-Filme sogar Kultstatus erreicht.

Eine Fortsetzung von „Sharknado“ wird es jedoch nicht geben. Zumindest, wenn man den Worten von Macher Anthony C. Ferrante Glauben schenkt. Im Gespräch mit Showbiz Cheat Sheet sagt er bereits 2019 auf die Frage, ob es einen siebten Teil geben wird: „Nein, wir haben 'Sharknado' beendet. Das Lustige daran war, dass alle sagten: 'Oh ja, nein, nein, sie machen noch einen, sie machen noch einen.' Sogar einige der Schauspieler haben das zu mir gesagt. Ich habe gesagt: 'Nein, das ist der letzte Film. Das ist es wirklich, wirklich. Schaut euch das Drehbuch an. Seht euch an, wie es endet.' [...] Wir haben es in eine Schleife eingewickelt. Wir haben eine komplette Geschichte erzählt.“ Der Film-Name „The Last Sharknado: It's About Time“ spricht hier ebenfalls für sich.

„Sharknado 7“: Aus Haien werden Zombies

Als ein Zyklon 2017 tatsächlich einen Hai an Land spülte, veröffentlichte der Macher Anthony C. Ferrante auf Twitter folgendes Statement: „'Sharknado' könne niemals wirklich passieren, haben sie gesagt. Es ist nur ein dummer Film, haben sie gesagt.“ Dass der neue Film von Ferrante ebenfalls Wirklichkeit wird, ist aber höchst unwahrscheinlich: Nach seinem scheinbar endgültigen Abschluss der „Sharknado“-Reihe hat sich Ferrante mit einem neuen Projekt auseinandergesetzt. Die Story erinnert dabei maßgeblich an die „Sharknado“-Filme. Statt Haie sind es nur Zombies und statt einem Hurrikan ist es ein Tsunami. Auch ein bekanntes Gesicht ist geblieben. „Sharknado“-Star Ian Ziering spielt auch in diesem Projekt von Ferrante mit. Das Ergebnis ist der Zombie-Film „Zombie Tidal Wave“ aus dem Jahre 2019.

Seid ihr wahre Horror-Fans? Testet euer Wissen im Quiz:

2000er Horror-Quiz: Nur Experten erkennen 17 von 20 Filmen!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.