Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. FSK für „Die drei ???“ – welches Alter wird empfohlen?

FSK für „Die drei ???“ – welches Alter wird empfohlen?

FSK für „Die drei ???“ – welches Alter wird empfohlen?
© Sony Pictures / Wiedemann & Berg Film GmbH

Seit Jahren begeistern „Die drei ???“ mit ihren Geschichten Groß und Klein. Damit sich das Gruseln auch für Kids lohnt, sind allerdings FSK Vorgaben zu beachten. 

Die Hörspielreihe über die drei Detektive ist längst Kult. Seit 1979 erscheint die deutsche Übersetzung im Kosmos Verlag. Seither haben die Abenteuer von Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews schon vielen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Gänsehaut bereitet. Neben Büchern und Filmen folgten Record Release Parties, Brettspiele und andere Fanartikel. Doch ab welchem Alter sollten die Abenteuer der drei Freunde genossen werden? Wir verraten euch die FSK der Bücher, Hörspiele und Filme der „Die drei ???“.

Die neuesten Detektivgeschichten gab es Anfang des Jahres 2023 auch im Kino. Den Trailer für das „Das Erbe des Drachen“ findet ihr hier.

Anzeige
die drei ??? - Erbe des Drachen Trailer Deutsch
die drei ??? - Erbe des Drachen Trailer Deutsch

Ab welchem Alter ist „Die drei ???“-Hörspielreihe?

Jünger als 9 Jahre sollten die Fans der Hörspiele nicht sein: Die deutsche Adaption der US-amerikanischen Jugendbuchreihe ist für Kinder mit einem Mindestalter von 9 Jahren freigegeben. Seit 1999 gibt es außerdem den Ableger „Die drei ??? Kids“, der im Europa Verlag erscheint. Für diese Reihe liegt die FSK bei einem Mindestalter von 6 Jahren.

„Die drei ???“-Buchreihe: Der Klassiker und die Kids-Edition 

Ähnlich sieht es bei den Büchern über die Abenteuer der drei Jungs aus. Sie sind für Kinder von 10 bis 13 Jahren zu empfehlen. Ein Sonderfall ist die Kids-Edition, die sich an jüngere Kinder zwischen 6 und 10 Jahren richtet. Sprachlich ist diese einfach gestaltet, sodass auch die Kleinsten den Kriminalfällen ohne Probleme folgen können. 

„Die drei ???“-Filme: Krimispaß für Jugendliche und Kinder 

Das erste Mal im Kino zu sehen waren „Die drei ???“ 2007 mit „Geheimnis der Geisterinsel“. Für den ersten Kinofilm lag die Altersvorgabe bei 12 Jahren. Der Folgefilm 2009 ist auch für jüngere Fans geeignet, hier hat die FSK eine Altersfreigabe von 6 Jahren bestimmt. Für die Jüngsten ging es gut weiter: Januar 2023 erschien der dritte Teil „Das Erbe des Drachen“ in den Kinos, FSK ist hier ebenfalls 6 Jahre. 

Anzeige

Sicher vor Tränen sind Eltern mit diesen Angaben jedoch nicht: Die FSK dient dem Jugendschutz und warnt lediglich vor verstörenden, nicht kindgerechten Inhalten. Wer eine pädagogische Empfehlung sucht, ist mit Webseiten wie Flimmo oder Kinderfilmwelt besser beraten. Hier wird der neue Kinofilm „Das Erbe des Drachen“ erst für Kinder ab 9 Jahren empfohlen und auch Flimmo folgt dieser Altersvorgabe. Ab welchem Alter der Krimispaß geeignet ist, entscheiden Eltern also am besten im Einzelfall – zur Not auch mit Popcorn auf dem Sofa. 

Seid ihr echte Abenteuerkids? In diesem Quiz könnt ihr es herausfinden! 

Welches „Stranger Things“-Kind bist du?

Anzeige