Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Devs
  4. Läuft „Devs“ auf Netflix? Die Serie im Stream

Läuft „Devs“ auf Netflix? Die Serie im Stream

Nicole Sälzle |

© FX

Die mit guten Kritiken versehene Serie „Devs“ hat euer Interesse geweckt? Dann möchtet ihr sie vielleicht bingen. Aber geht das auch bei Netflix?

Allein und doch gemeinsam Filme ansehen und Serien bingewatchen? So geht's:

Die SciFi-/Mystery-Serie „Devs“ umfasst insgesamt acht Episoden. In diesen lernt der Zuschauer die Computeringenieurin Lily Chan (Sonoya Mizuno) kennen, die einer geheimen Entwicklungsabteilung in ihrem Unternehmen auf die Spur kommt. Sie ist sich sicher, dass die vermeintlich gewöhnliche Abteilung Devs unter der Leitung ihres Chefs Forest (Nick Offerman) hinter dem Verschwinden ihres Freundes steckt, von dem seit geraumer Zeit jede Spur fehlt. Plötzlich schwebt sie selbst in Gefahr.

Die Mini-Serie „Devs“ kam bei Kritikern und Publikum gut an. Dass das SciFi-Format auch euer Interesse geweckt hat, ist daher nachvollziehbar. Aber wie kann die Serie in Deutschland gesehen werden? Dass „Devs“ bei Netflix im Angebot ist, klingt zunächst naheliegend. Serienschöpfer Alex Garland brachte schließlich auch seinen Film „Auslöschung“ bei Netflix unter. Doch „Devs“steht derzeit bei Netflix nicht zum Streaming bereit.

„Devs“ nicht auf Netflix? Das sind die Alternativen:

In Deutschland wird die Serie „Devs“, die eine Mischung aus Sci-Fi, Mystery und Drama darstellt, derzeit bei keinem der gängigen Streaming-Anbieter angeboten.  

Die starke, in sich geschlossene Mini-Serie feierte in den USA am 5. März 2020 ihren Auftakt. Unter FX on Hulu landete sie dort im Streaming. Bekanntermaßen steht Hulu hierzulande aber nicht zur Verfügung. Allerdings wird die Serie ab dem 19. August 2020 immer mittwochs um 21 Uhr auf dem Pay-TV-Sender Fox auch hierzulande zu sehen sein. Nach Ausstrahlung der jeweiligen Folgen, sind sie dann auf Sky im Stream verfügbar.

Diese zwölf Filme sollten sich SciFi-Fans nicht entgehen lassen:

Was bietet Netflix für Alternativen zu „Devs"?

Auch wenn Netflix die Serie „Devs“ nicht im Repertoire hat, hält der Streaming-Dienst einige Alternativen für SciFi-Fans bereit. Wie oben schon genannt, findet ihr bei Netflix den Film „Auslöschung" von „Devs“-Schöpfer Alex Garland. Außerdem sind die Serien „Black Mirror" von Charlie Brooker und „The OA" von und mit Brit Marling sehr zu empfehlen. 

Seid ihr wahre SciFi-Experten? Testet euer Wissen bei unserem Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories