Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Baby
  4. „Baby“ Staffel 4: Wird die Coming-of-Age-Serie fortgesetzt?

„Baby“ Staffel 4: Wird die Coming-of-Age-Serie fortgesetzt?

„Baby“ Staffel 4: Wird die Coming-of-Age-Serie fortgesetzt?
© Netflix

Die italienische Serie „Baby“ zeigt zwei Schülerinnen, die sich prostituieren. Wir sagen euch, ob die Serie in einer vierten Staffel fortgesetzt wird.

Poster Baby Staffel 1

Streaming bei:

Poster Baby Staffel 2

Streaming bei:

Poster Baby Staffel 3

Streaming bei:

„Baby“ spielt in einer Elite-Schule mitten in Rom. In der italienischen Serien-Produktion trifft die wohlhabende und gelangweilte Chiara (Benedetta Porcaroli) auf Ludovica (Alice Pagani). Ludovica ist impulsiv und waghalsig und hat im Gegensatz zu Chiara Geldprobleme. Aus Langeweile und dem Wunsch nach mehr Geld zieht Ludovica Chiara mitten hinein in die Welt der Prostitution von Minderjährigen. Wir sagen euch, ob die Netflix-Serie mit Staffel 4 weitergeführt wird. 

Wir zeigen euch in diesem Video die 15 besten Drama-Serien:

Wird es eine vierte Staffel von „Baby“ geben?

Die Drama-Serie „Baby“ läuft mittlerweile in der dritten Staffel beim Streaming-Anbieter Netflix. Die italienische Produktion mit hierzulande noch recht unbekannten Darstellerinnen ist Teil von Netflix Ambitionen auf dem europäischen Markt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Serie oft mit einer anderen europäischen Netflix-Produktion, der spanischen Serie „Élite“ verglichen wird. Immerhin sind die beiden Serien thematisch verwandt, zeigen sie doch reiche, europäische Schüler und ihre Geschichten.

Thematisch ist „Baby“ aber auch eine kontroverse Serie. Dabei gab es besonders zum Serienstart viel Gegenwind. Laut dem National Center on Sexual Exploitation verklärt die Serie ein ernstes Thema, nämlich die Prostitution von Minderjährigen. Doch Regisseur Andrea De Sica wehrte sich gegen die Vorwürfe, schließlich habe er versucht die Serie so authentisch und wahrheitsgetreu wie möglich darzustellen. Das hat der Serie drei solide Staffeln eingebracht, doch die dritte wird auch die letzte Staffel von „Baby“ sein.

Diese Serien sollten sich Drama-Fans nicht entgehen lassen:

„Baby“ basiert auf wahren Begebenheiten

Die dritte Staffel von „Baby“ wird die Serie abschließen. Laut den Autoren der Show werden die Charaktere ihre Handlung auf natürliche Weise abschließen. Daraus lässt ich schließen, dass die dritte Staffel schon länger als Ende geplant war. Somit wird „Baby“ mit insgesamt 18 Folgen enden.

Die gesamte Serie basiert ursprünglich auf dem italienischen „Baby Squillo“-Skandal von 2014, was übersetzt so viel wie „Baby Prostituierte“ heißt. Zwei junge Mädchen aus wohlhabenden Verhältnissen hatten sich, wie die Charaktere in der Serie freiwillig prostituiert, um sich teure Luxusartikel kaufen zu können. Dabei ist die dritte Staffel von „Baby“ am nächsten an den realen Begebenheiten angelehnt. Alle Folgen könnt ihr auf Netflix im Stream sehen.

Seid ihr echte Netflix-Fans? Dann zeigt es mit diesem Quiz:

Netflix-Quiz: Aus welcher Serie kennt ihr diese Charaktere?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.