Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. 10 Cloverfield Lane
  4. News
  5. „10 Cloverfield Lane“-Ende: Was bedeutet die Schlussszene?

„10 Cloverfield Lane“-Ende: Was bedeutet die Schlussszene?

„10 Cloverfield Lane“-Ende: Was bedeutet die Schlussszene?
© Paramount / Universal

„10 Cloverfield Lane“ ist der zweite Teil der lose verknüpften „Cloverfield“-Trilogie. Wir wollen uns hier das Ende des Films genauer anschauen.

Poster 10 Cloverfield Lane

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Mit „10 Cloverfield Lane“ hat Regisseur Dan Trachtenberg („Black Mirror“, „The Boys“) seinen Beitrag zum „Cloverfield“-Universum von Produzent J.J. Abrams („Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“) geleistet. Verstand sich der erste Teil noch als monströser Katastrophen-Kracher, in dem viel mit Wackelkamera gearbeitet wurde, lieferte man mit dem Abschluss der Trilogie fast schon einen klassischen Sci-Fi-Film. Trachtenbergs Quasi-Fortsetzung zu „Cloverfield“ setzt sich aber nicht nur wegen seiner Geschichte von den anderen beiden Streifen ab, sondern auch wegen der Machart. Denn die kommt als Mischung aus klaustrophobischem Kammerspiel und Psychothriller daher. Wir erläutern, wie es den Figuren am Ende ergeht.

+++ Achtung: Es folgen Spoiler zu „10 Cloverfield Lane“! +++

In unserem Video zeigen wir euch die besten Sci-Fi-Filme:

„10 Cloverfield Lane“-Ende: Die Handlung des Films

„10 Cloverfield Lane“ handelt von Michelle (Mary Elizabeth Winstead), die nach dem Ende ihrer Beziehung mit Ben alleine lebt. Nichtsahnend verlässt die Single-Frau ihre Wohnung in New Orleans. Während sie mit ihrem Wagen in der ländlichen Region unterwegs ist, erfährt sie über das Autoradio von flächendeckenden Stromausfällen. Abgelenkt von einem Anruf ihres Ex-Freundes, übersieht sie ein Fahrzeug auf der Gegenspur, weicht aus und überschlägt sich. Michelle überlebt den Unfall, findet sich aber in einer unbehaglichen Situation wieder. Als sie aufwacht, liegt sie mit Infusion im Arm in einem kleinen Raum, der fast schon an eine Zelle erinnert – und ist angekettet. Die Umstände werden aber noch dubioser und unheimlicher, als sie ihren Retter Howard (John Goodman) kennenlernt. 

„10 Cloverfield Lane“-Ende: Welches Thema behandelt der Film?

In der Nische zwischen Kammerspiel und Thriller behandelt „10 Cloverfield Lane“ in erster Linie das Thema Verschwörungstheorien. Denn Howard, der Michelle auf keinen Fall nach draußen lassen will, wirkt auf den ersten Blick wie jemand, der sich zu sehr auf den Glauben versteift hat, dass das Ende der Welt gekommen sei. Er geht fest davon aus, dass ein atomarer oder chemischer Angriff die Erde unbewohnbar gemacht hat. Nicht umsonst hat sich der bullige Kerl mit genügend Lebensmitteln und einem durchdachten Versorgungssystem einen unterirdischen Bunker eingerichtet. Einen Bunker, der nicht nur für die verängstigte Michelle, sondern auch für den ebenfalls eingesperrten Emmett (John Gallagher Jr.) entweder Schutz oder Gefängnis sein kann. „10 Cloverfield Lane“ bewegt sich geschickt in diesem sensiblen Spannungsfeld aus Aberglaube, Wissenschaft und medialer Verunsicherung.

Wo ihr „10 Cloverfield Lane“ im Stream schauen könnt, erfahrt ihr jederzeit auf unserer Übersichtsseite.

„10 Cloverfield Lane“-Ende: Was passiert zum Finale?

Bei einem Abendessen kann Michelle Howard die Schlüssel für den Bunker entreißen. Auf der anderen Seite der Tür taucht in einem Auto eine entstellte Frau auf, die verzweifelt um Einlass bittet. Doch Howard überzeugt Michelle, die Schleuse wegen der angeblich verseuchten Luft nicht zu öffnen. Howard identifiziert die umgekommene Frau als seine Nachbarin Leslie. Außerdem gesteht er, Michelles Unfall verursacht zu haben. Nach diesem Fluchtversuch verläuft das Zusammenleben des Dreiergespanns scheinbar harmonisch. Doch Howard entwickelt zunehmend herrische Züge und fühlt sich ausgeschlossen, weil sich Michelle und Emmett weiter anfreunden. Ein zweiter Fluchtversuch bedeutet für Michelles neuen Vertrauten allerdings das Ende. Howard erschießt Emmett und löst dessen Leiche anschließend in einem Fass voller Säure auf. Doch der nächste Anlauf der aufgebrachten jungen Frau glückt. Michelle kann ihren Peiniger mit einem Säureangriff überwältigen und in einem selbstgebastelten Schutzanzug ins Freie fliehen. Dort erkennt sie, dass die Luft gar nicht verseucht ist.

In unserer Galerie erklären wir euch die Monster aus „Godzilla 2“:

Durch ihre überhastete Flucht über den Lüftungsschacht fängt der Bunker Feuer und explodiert. Doch Michelle muss erkennen, dass sie immer noch nicht außer Gefahr ist – denn am Himmel erscheint ein UFO. Sie sucht im angrenzenden Schuppen Schutz, wo sie die Autoschlüssel zu Leslies Wagen findet. Der Lärm der Explosion lockt die Außerirdischen allerdings an, Michelle flüchtet sich in Howards Pick-Up. Dort wird sie von einem riesigen Alien angegriffen, kann aber geistesgegenwärtig einen Molotowcocktail bauen, den sie der Kreatur entschlossen in den Rachen schleudert und damit besiegt.

„10 Cloverfield Lane“-Ende: Was bedeutet die Schlussszene?

Nachdem es dunkel geworden ist und sich die Monster verzogen haben, steigt Michelle in Leslies Wagen und verlässt die „10 Cloverfield Lane“. Im Autoradio erfährt Michelle, dass der Widerstand die Südküste teilweise zurückerobert hat. Die menschlichen Revolutionäre benötigten zwar dringend Leute mit Kampferfahrung und medizinischem Hintergrund, würden Überlebenden aber die Flucht nach Norden empfehlen, um in Sicherheit zu gelangen. Michelle hält an einem Straßenschild, denkt kurz nach, lenkt ihr Fahrzeug dann aber Richtung Houston. Es deutet also alles darauf hin, dass sie sich dem Widerstand anschließt. Am Ende hat Michelle Innerhalb kürzester Zeit eine beachtliche Wandlung durchgemacht: Vom Entführungsopfer hat sie sich zur tapferen Kämpferin entwickelt.

Erkennt ihr diese Weltall-Horrorfilme an nur einem Bild? Testet es im Quiz:

Space-Horror: Erkennst du diese 15 SciFi-Horrorfilme am Bild?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.