Nach dem Super Bowl 2018 erwartet uns eine Überraschung. „Cloverfield 3“ ist aktuell unter dem Titel „Cloverfield Paradox“ auf Netflix verfügbar. Wie lange das so bleiben wird und ob der Film noch später im Kino kommt, erfahrt ihr hier.

VIDEO: „Cloverfield Paradox“ Trailer

„Cloverfield 3“ wurde ursprünglich unter dem Titel „God Particle“ entwickelt und sollte am 19. April 2018 in den deutschen Kinos starten. Nun hat uns Netflix nach dem Super Bowl 2018 am 4. Februar 2018 mit einer Überraschungspremiere erfreut. Ihr könnt den 3. Teil namens „Cloverfield Paradox“ schon jetzt im Stream auf Netflix sehen.

Eine offizielle Zusammenfassung ist ebenfalls schon raus: In naher Zukunft arbeitet eine Gruppe internationaler Astronauten auf einer Raumstation an der Lösung einer massiven Energiekrise auf der Erde. Die experimentelle Technologie verursacht einen unerwarteten Vorfall, der zur Isolation der Besatzung führt, die fortan in den Weiten des Weltraums ums eigene Überleben kämpfen muss.

Filmemacher und Produzent Julius Onah („The Girl is in Trouble“) führte Regie. Die Besetzung besteht aus einem internationalen Cast mit David Oyelowo („Selma“), Gugu Mbatha-Raw („Erschütternde Wahrheit“), Ziyi Zhang („The Grandmaster“), Elizabeth Debicki („Everest“), Daniel Brühl („The First Avenger: Civil War„) und Chris O’Dowd („Am Sonntag bist du tot„).

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Netflix Originals 2018: Das sind die neuen Serien des Streaming-Giganten

Der vierte Teil soll bereits heimlich im Kasten sein

Aktuell macht die Meldung die Runde, dass der 4. Teil bereits produziert wurde. Der Film heißt „Overlord“ und spielt während des Zweiten Weltkriegs. Die Handlung lautet folgendermaßen: „Kurz vor dem D-Day wird eine Gruppe von amerikanischen Soldaten hinter die Feindeslinie gebracht, um den Deutschen in einer gefährlichen Mission einen empfindlichen Schlag zu versetzen. Doch als sie ihrem Ziel immer näher kommen, müssen sie feststellen, dass mehr als nur eine militärische Operation in dem von den Nazis okkupierten Dorf stattfindet. Die Soldaten müssen gegen übernatürliche Mächte antreten, die Teil eines Wehrmachts-Experiments sind.“ „Overlord“ wurde von Julius Avery („Son of a Gun) inszeniert, während Wyatt Russell („22 Jump Street“) und Jovan Adepo („Fences“) die Hauptrollen spielen. Der US-Kinostart ist für den 26. Oktober 2018 angesetzt. Ob es sich tatsächlich um den vierten „Cloverfield“-Teil oder einen Marketing-Gag handelt, steht noch in den Sternen.

SciFi-Quiz: Erkennt ihr diese 30 Filme anhand eines Bildes?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare