News

"Nine Lives": "House of Cards"-Star Kevin Spacey als Katze! (Video)

Dank den Filmen “American Beauty” und “Die üblichen Verdächtigen” sowie der TV-Serie “House of Cards” dürfte Kevin Spacey einem breiten Publikum bekannt sein. Zwei Oscars hat der Schauspieler bereits abgeräumt, zahlreiche weitere Film- und Fernsehpreise kommen noch obendrauf. Nun wird es aber absurd: In “Nine Lives” spielt Kevin Spacey einen Geschäftsmann, der plötzlich in eine Katze verwandelt wird. Den Trailer seht ihr hier.

Ein Geschäftsmann (Kevin Spacey) ist am Zenit seiner Karriere angekommen, setzt täglich Millionen um und führt ein aus seiner Sicht glückliches Leben. Durch seine Arbeit ist über die Jahre allerdings seine Karriere zu kurz gekommen. Nun wird er dafür bestraft und in eine Katze verwandelt. Klingt komisch? Ist es auch irgendwie. Denn was als Animationsfilm vielleicht funktionieren könnte, präsentiert “Men in Black”-Regisseur Barry Sonnenfeld in “Nine Lives” als Realfilm.

Doch damit nicht genug: Die reale Katze wird ab und an durch CGI-Erweiterungen ersetzt, um auch die absurdesten Reaktionen möglich zu machen. Die Krönung: Oscar-Preisträger Kevin Spacey spricht diese Katze.

Seht Kevin Spacey als Katze in “Nine Lives”

Dass Hollywood-Stars wie Christopher Walken und Jennifer Garner ebenfalls in “Nine Lives” zu sehen sind, sollte dabei nicht außer Acht gelassen werden. Der Regisseur konnte einige namhafte Darsteller für seinen Katzen-Film gewinnen. Ob das nun gut oder schlecht ist, werden wir wohl im Laufe des Jahres 2016 erst erfahren. Laut VDFKino startet “Nine Lives” am 23. Juni 2016 in den deutschen Kinos.

 

 

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.