Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. „The Race“: Stream, Teilnehmer & Regeln – wann kommt Folge 7 auf YouTube?

„The Race“: Stream, Teilnehmer & Regeln – wann kommt Folge 7 auf YouTube?

„The Race“: Stream, Teilnehmer & Regeln – wann kommt Folge 7 auf YouTube?
© Joyn

Ein neues Reality-Format erobert die Streamingwelt: In „The Race“ liefern sich fünf Content Creator ein Wettrennen von Afrika nach Deutschland.

Seit „7 vs. Wild“ die YouTube-Landschaft revolutioniert hat, erobern regelmäßig andere Survival-Shows die Trends der Videoplattform. Content Creator Dave hat bereits bewiesen, dass er der Natur trotzen kann – und nun sein eigenes Format an den Start gebracht. „The Race“ seht ihr ab sofort zweimal wöchentlich auf YouTube und schon vorab kostenlos auf Joyn. Bei dem Reality-Format geht es zwar weniger um den Überlebenskampf in der Wildnis, dennoch sind die fünf Teilnehmer ganz auf sich allein gestellt, während sie aus Marokko ohne Geld und ohne Handy einen Weg zurück nach Köln finden müssen.

Einen ersten Einblick in das neue Format liefert euch der offizielle Trailer:

„The Race“ auf Joyn & YouTube: Wann kommt die nächste Folge?

„The Race“ feierte am 16. Juni 2024 Premiere auf Joyn. Bei dem Streamingdienst könnt ihr kostenlos und ohne Anmeldung einschalten. Neue Folgen erwarten euch jeweils mittwochs und sonntags. Mit einer Verzögerung von zwei Wochen ist die Show auch auf YouTube zu sehen. Dave veröffentlicht die Episoden auf seinem Kanal ebenfalls mittwochs und sonntags, genauer ab 12:00 Uhr. Die nächste, genauer die siebte, Folge erscheint demnach am 21. Juli 2024. Bei Joyn könnt ihr hingegen bereits alle zehn Episoden streamen. Die Sendetermine im Überblick:

Anzeige
Folge Veröffentlichung auf Joyn Veröffentlichung auf YouTube
1: „Ohne Geld ausgesetzt in Afrika“ 16. Juni 30. Juni
2: „Die einzige Möglichkeit Richtung Europa“ 19. Juni 3. Juli
3: „Die ersten Fehlentscheidungen“ 23. Juni 7. Juli
4: „Fremde werden Freunde“ 26. Juni 10. Juli
5: „Es geht nicht mehr“ 30. Juni 14. Juli
6: Das Notfall-Telefon klingelt“ 3. Juli 17. Juli
7: „Ein Fehler ändert Alles“ 7. Juli 21. Juli
8: „Die Ruhe vor dem Sturm“ 10. Juli 24. Juli
9: „Die Karten werden neu gemischt“ 14. Juli 28. Juli
10: „Das große Finale“ 17. Juli 31. Juli

Wie es nach dem Finale um eine Zukunft von „The Race“ steht, erfahrt ihr hier:

 

Anzeige

„The Race“: Teilnehmer im Überblick

Wie Dave im Ankündigungsvideo zu „The Race“ verriet, habe sich das Produktionsteam bewusst gegen Teilnehmer mit einer großen Reichweite entschieden. Stattdessen stehen Content Creator mit dem Fokus „Action“ im Vordergrund. Während sie sich von Tanger (Marokko) nach Köln durchschlagen, filmen sie sich selbst mit GoPros. Es steht ihnen kein professionelles Kamerateam zur Verfügung. Diese Teilnehmer stellen sich der Herausforderung:

  • Dave alias David Friedrich Henrichs: In der ersten Staffel von „7 vs. Wild“ hat es nicht für den Sieg gereicht. Später stellte er sich aber nochmals erfolgreich der Herausforderung. Ob ihm das Erfahrungspunkte für „The Race“ bringt?
  • Daniel Ngl: Auf YouTube durchreist er als Tramper die ganze Welt. Mit dieser Erfahrung ist er seinen Kontrahenten schon mal einen Schritt voraus – oder?
  • Jovan Uljarevic: Als Fotograf, Filmemacher und Stuntman kann es für Jovan eigentlich nie wild genug zugehen.
  • Birdseye alias Laurens: Abenteuer, Reisen und Extremsport stehen ganz oben auf der Liste des Filmemachers und Regisseurs.
  • Das Leben des Brian alias Brian Jakubowski: Er baut, worauf er Lust hat und ist sich für keine Idee zu schade. Sein Publikum nimmt er dabei auf YouTube mit.

„The Race“: Regeln – daran müssen sich die Jungs halten

Die Teilnehmer starten ohne Geld und ohne Handy am gleichen Punkt in der marokkanischen Stadt Tanger. Wer als Erstes den Weg zurück nach Köln (Deutschland) findet, gewinnt „The Race“. Mit sich tragen sie einen Rucksack mit 34 Gegenständen, darunter Kamera-Equipment, GPS-Tracker, eine physische Landkarte, eine Wasserflasche, Grundnahrungsmittel, ihren Reisepass sowie eine Debitkarte mit je 50 Euro. Ob sie diese einsetzen wollen, sollten sich die Teilnehmer aber gut überlegen, denn die Nutzung zieht Konsequenzen nach sich. Darüber hinaus gelten folgende Regeln bei „The Race“:

Anzeige
  • Die Kandidaten sind auf sich allein gestellt.
  • Fremde Hilfe dürfen sie nicht annehmen.
  • Sie dürfen anderen Menschen keine Versprechungen machen, die sie erst nach den Dreharbeiten einlösen.
  • Geld verdienen ist erlaubt.
  • Ihre Ausrüstung dürfen die „The Race“-Teilnehmer nicht verkaufen, tauschen oder ausleihen.

Um zu bestätigen, dass sie wohlauf sind, müssen die Kandidaten täglich einen Code Green absetzen. Andernfalls werden sie per Notfall-Handy kontaktiert. Wir können euch zwar nicht sagen, wie ihr euch bei „The Race“ schlagen würdet, dafür aber, ob ihr eine Zombie-Apokalypse überleben würdet:

Test: Würdet ihr die Zombie-Apokalypse überleben?

Hat dir "„The Race“: Stream, Teilnehmer & Regeln – wann kommt Folge 7 auf YouTube?" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige