Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Der beste Sound für Playstation 5 & Xbox Series X: Testsieger der Stiftung Warentest

Der beste Sound für Playstation 5 & Xbox Series X: Testsieger der Stiftung Warentest

Jörg Geiger |

© imago images / PA Images

Empfehlungen für TVs, Soundbars und AV-Receiver für die neuen Spielekonsolen-Generation.

Was Kino betrifft, ist 2020 ein Jahr zum Vergessen. Doch zumindest Heimkino- und Streaming-Spaß konnte euch auch Covid-19 nicht nehmen und zwei weitere Highlights aus diesem Segment stehen vor Weihnachten noch an. Im November werden nacheinander erst die neue Xbox Series X (Start am 10. November 2020) sowie die PlayStation 5 (19. November 2020) auf den Markt kommen.

Alles zum Vergleich der beiden Gaming-Highlights findet ihr in diesem Video:

Konsolen-Spiele, so wird gemunkelt, sollen ja ein willkommener Ausgleich zu Binge-Watching und langen Heimkino-Abenden sein. Die Digital Edition der Playstation 5, also das Modell ohne optisches Laufwerk, ist einen Tick günstiger (399 Euro), ansonsten muss man satte 500 Euro für eine der neuen Spielekonsolen einplanen.

Die teureren Varianten dürften für Kino-Fans interessanter sein, denn beide kommen mit Ultra-HD Blu-Ray-Laufwerk. Die gute Nachricht: Wer eine solide Heimkino-Ausstattung hat, kann dort auch die neuen Spielekonsolen sofort integrieren, wobei man anschlusstechnisch auf HDMI setzen muss. Wer sound-technisch doch noch nachlegen will, hat verschiedene Möglichkeiten. Diese Empfehlungen macht Stiftung Warentest aktuell für TVs, Soundbars und AV-Receiver.

TV-Sound, Soundbar oder Surround-Sound?

Playstation 5 und Xbox Series X haben ihren natürlichen Lebensraum im Wohnzimmer oder, falls vorhanden, im eigenen Heimkinoraum. Bei Kino-Fans mit passender Ausstattung integrieren sie sich perfekt in die vorhandene Techniklandschaft. Ein HDMI-Anschluss am Fernseher genügt im einfachsten Fall. Kleine Randnotiz: Beide Konsolen unterstützen natürlich 4K HDR und geben sogar auch 8K-Signale aus. Ein 4K HDR-TV bringt also sichtbare Highlights und einige bekommen dadurch vielleicht ein zusätzliches Argument für die Anschaffung eines 8K-Fernsehers. Doch 8K-Gaming klingt zwar toll, ist aber auch mit den neuen Konsolen nicht wirklich zu haben. Jeder kann zwar sein Geld ausgeben, wofür er will, einen 8K-TV braucht ihr aber weder für die PS 5 noch für die Xbox Series X.

Aber zurück zum Sound, der ist bei vielen Flat-TVs nämlich nicht das Gelbe vom Ei. Stiftung Warentest hat aber auch Empfehlungen für TVs mit besonders gutem Sound parat. Eine einfache Aufrüstmöglichkeit für bestehende Fernseher ist eine Soundbar, an die Playstation 5 und Xbox Series X natürlich auch andocken können. Weiter unten stellen wir euch die besten Modelle aus einem aktuellen Test von Stiftung Warentest vor, Vorteile sind einfache Inbetriebnahme, unauffällige Optik und trotzdem verbesserter Sound. Echte Kino-Fans wissen natürlich, dass nur Surround-Sound das Heim zum Kinoersatz macht. Auch an eine Heimkinoanlage könnt ihr die neuen Konsolen anschließen. Wenn ihr dazu einen neuen AV-Receiver sucht oder endlich in dieses Thema einsteigen wollt, gibt es auch dazu aktuelle Empfehlungen von Stiftung Warentest.

Testsieger unter den Soundbars 2020:

Nubert nuBox AS-225 Soundbar Testsieger | Soundplate für Streaming | TV-Lautsprecher mit Bluetooth aptX | Soundbase mit 2 Wege Technik | vollaktive Stereobase für Spitzenklang | Sounddeck Schwarz

Nubert nuBox AS-225 Soundbar Testsieger | Soundplate für Streaming | TV-Lautsprecher mit Bluetooth aptX | Soundbase mit 2 Wege Technik | vollaktive Stereobase für Spitzenklang | Sounddeck Schwarz

Sound-Empfehlungen für Playstation 5 und Xbox Series X

TV mit bestem Sound Testsieger Soundbars (einteilig) Empfehlung Soundbar mit externem Subwoofer Testsieger AV-Receiver
Produkt Samsung GQ65Q90R Nubert nuBox AS-225 Samsung HW-R450 Denon AVR-S650H
Preis 2080 Euro 375 Euro 160 Euro 315 Euro
Gesamtwertung sehr gut (1,5) gut (2,2) 2,4 (gut) gut (1,8)
Besonderheiten bester Ton im gesamten TV-Testfeld, sehr vielseitig, gutes Bild, LC-Display mit Abstand bester Ton im Soundbar-Test, kein WLAN, Bedienung könnte besser sein, top beim Stromverbrauch guter Klang, günstiger Preis, solide Handhabung und Bedienung; keine Netzwerkfunktionen netzwerkfähig, stark bei Raumklang und Stereowiedergabe, kein DAB+, gute Handhabung

Stiftung Warentest Empfehlung: TV mit starkem Sound

Soll es ein neuer TV extra für Playstation oder Xbox Series X sein, könntet ihr in die Versuchung eines 8K-Modells kommen. Beide Konsolen geben 8K-Inhalte aus, doch 8K-Gaming ist noch weit weg. Kurz und gut, ein 8K-TV lohnt sich auch für die aktuellen Spielekonsolen nicht wirklich. Kommt es dagegen auf besonders guten Sound an, hat die Stiftung Warentest eine klare Empfehlung: Der 65-Zöller Samsung GQ65Q90R gewinnt die Ton-Wertung bei den Fernsehertests klar. Wichtig ist hier, dass es sich um ein Modell mit LC-Display handelt. Wer lieber auf OLED-Technik setzt, sollte den Metz Topas 55TX99-OLED twin R auf dem Schirm haben, auch dem gibt Stiftung Warentest eine „sehr gute“ Soundnote.

Samsung Q90R 163 cm (65 Zoll) 4K QLED Fernseher (Q HDR, Ultra HD, HDR, Twin Tuner, Smart TV) [Energieklasse A+]

Samsung Q90R 163 cm (65 Zoll) 4K QLED Fernseher (Q HDR, Ultra HD, HDR, Twin Tuner, Smart TV) [Energieklasse A+]

Stiftung Warentest Empfehlung: Soundbars (einteilig)

Der Testsieger bei den Soundbars ist streng genommen eine Soundplate, also ein Gerät in Kastenform, das unter dem Fernseher liegt. Trotzdem mag es überraschend sein, dass die Nubert nuBox AS-225 als einteiliges Gerät daherkommt und trotzdem den mit Abstand besten Klang liefert. Die Tester*innen vergeben die Gesamtnote 2,2 (gut), eine sehr gute Bewertung konnte im letzten Test kein anderes Gerät erreichen. Top ist der Testsieger vor allem beim Klang (Note 1,7). Bei der nuBox heben die Tester*innen vor allem die sehr gute Wiedergabe von Musik und Sprache sowie den satten Bass hervor. Filmeffekte kommen nach Einschätzung der Tester*innen „gut“ rüber. Wem es in erster Linie um den besten Klang geht, hat hier das passende Gerät gefunden.

Stiftung Warentest Empfehlung: Soundbars (mit separater Bassbox)

Die Empfehlung bei Soundbars mit separater Bassbox von Stiftung Warentest ist die Samsung HW-R450 mit einer guten Gesamtwertung (Note 2,4). Die Tester*innen attestieren tollen Klang für kleines Geld, denn die Samsung Soundbar ist ab 160 Euro inklusive Subwoofer zu haben. Moderne Netzwerkfunktionen sucht man vergeblich, dafür schneidet der Großteil der teureren Konkurrenzprodukte im Test schlechter ab.

Samsung HW-R450/ZG 2.1 Kanal, 200W, kabelloser Subwoofer

Samsung HW-R450/ZG 2.1 Kanal, 200W, kabelloser Subwoofer

Stiftung Warentest Empfehlung: AV-Receiver

Der Kauf eines AV-Receivers will gut überlegt sein, weil die Geräte teuer sind und deshalb möglichst lange halten sollen. Wer aktuell zuschlägt, sollte zu einem netzwerkfähigen Modell greifen. Stiftung Warentest empfiehlt folgende Modelle: Den Testsieg teilen sich der Denon AVR-S650H zu einem Preis ab 315 Euro sowie der etwas teurere Marantz NR1510 für um die 475 Euro. Beide Modelle klinken sich ins Heimnetzwerk ein und unterstützen fünf Lautsprecher und zwei Subwoofer. Wem das nicht reicht, der sollte zum Denon AVR-X1600H DAB greifen. Für 420 Euro könnt ihr hier bis zu sieben Lautsprecher anschließen. Ein weiterer Vorteil für Besitzer der Xbox Series X ist auch, dass der X1600H DAB Dolby Atmos unterstützt.

Denon »AVR-X1600H DAB« 7.2 AV-Receiver (LAN (Ethernet), Bluetooth, WLAN, mit Sprachsteuerung)

Denon »AVR-X1600H DAB« 7.2 AV-Receiver (LAN (Ethernet), Bluetooth, WLAN, mit Sprachsteuerung)

Sound-Unterstützung Playstation 5 vs. Xbox Series X

Viel Werbung hat Sony in die neue Audio-Engine der Playstation 5 investiert. Die plakative Botschaft lautet, dass man damit Raumklang ohne Surround-Anlage kriegt. Hört sich natürlich super an, im Detail gibt es aber technische Grenzen. Stand heute wird man den virtuellen 3D-Sound erstmal nur mit Sonys hauseigenen Kopfhörern genießen können, die mit der Playstation 5 auf den Markt kommen. Auf TV-Boxen und Soundbars kann man ihn wohl nicht wiedergeben, zumindest noch nicht. Dolby Atmos wird die Playstation 5 nicht unterstützen. Microsoft macht das anders, Dolby Atmos beherrscht die Xbox Series X.

Erst das Release abwarten, dann kaufen

Noch sind beide Konsolen nicht zu haben und es gibt, speziell was den Sound betrifft, noch ein paar Lücken in der Spezifikationen bei der Playstation 5. Die Rede ist immer nur von der neuen Tempest 3D Audio-Engine. Die bewirbt Sony zusammen mit Gaming-Kopfhörern und nennt diese Kombination den „Goldstandard für 3D-Audio“. Was beim Anschluss der PS5 an einen AV-Receiver möglich ist, ist noch nicht abschließend geklärt, doch spätestens am Release-Tag müssen die Karten auf dem Tisch liegen. Anders sieht es bei der Xbox Series X aus. Hier ist klar, dass Microsoft zum Beispiel auch Dolby Atmos reinpackt. So oder so gilt, die neuen Spielekonsolen könnt ihr eigentlich immer auch an eurem bestehenden Setup in Betrieb nehmen. Wenn dann der Sound nicht zum spektakulären Bild passt, könnt ihr nachjustieren. Eine ausführliche Kaufberatung mit weiterführenden Informationen zu Soundbars, könnt ihr auch bei uns nachlesen. 

Bis zum Start der PS 5 und der neuen Xbox noch ein paar Videospielverfilmungen anschauen? Die kultigsten Tipps im Video:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare