Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. „Motherland: Fort Salem“ Staffel 2: Starttermin, Besetzung und alle Infos

„Motherland: Fort Salem“ Staffel 2: Starttermin, Besetzung und alle Infos

Author: Helena CeredovHelena Ceredov |

© Amazon

„Motherland: Fort Salem“ geht mit Staffel 2 in die nächste Schlacht.

Hierzulande läuft „Motherland: Fort Salem“ auf Amazon Prime. Ursprünglich wird sie allerdings von Freeform produziert, Heimat-Sender von ähnlichen Formaten wie „Shadowhunters“. Dort feierte die Serie bereits im März 2020 Premiere. Nur wenige Monate später wurde bereits die Verlängerung bekannt gegeben.

Noch ist wenig zur zweiten Staffel bekannt. Die Dreharbeiten haben im Oktober 2020 begonnen und liefen – soweit bekannt – weitestgehend nach Plan. Mittlerweile wissen wir, dass Freeform die neuen Folgen ab Sommer 2021 ausstrahlen wird. Im Herbst beziehungsweise Winter 2021 können wir dann auch mit Staffel 2 auf Amazon Prime rechnen. Sobald ein konkretes Startdatum bekannt ist, reichen wir diese Information nach.

Was die Handlung angeht, findet ihr weiter unten erste Prognosen. Zunächst einmal wollten wir klären, welche Stars dabei sind:

  • Taylor Hickson als Raelle Collar
  • Amalia Holm als Scylla Ramshorn
  • Jessica Sutton als Tally Craven
  • Ashley Nicole Williams als Abigail Bellweather
  • Lyne Renée als Sarah Alder
  • Demetria McKinney als Anacostia Quartermain

Weitere Serientipps auf Amazon Prime stellen wir euch in diesem Video vor:

„Motherland: Fort Salem“ Staffel 2: Wie geht es weiter?

– Achtung, ab hier folgen Spoiler zum Finale der ersten Staffel –

Der Cliffhanger hat viele Fragen für Staffel 2 offengelassen. Fangen wir mit Raelle und Abigail an. Nachdem Raelle verletzt wurde, weigert sich Abigail, sie zurückzulassen. Während der Hubschrauber mit ihrer Einheit davonfliegt, wird eine mysteriöse Kraft entfesselt, die sie in Sicherheit bringt. In einem Interview mit TVInsider gab Serienmacher Eliot Laurence zu Protokoll, dass dies eine besondere Form der Magie ist, die noch das Interesse der Armee wecken wird.

Des Weiteren opferte Tally ihre Jugend, um Alder vor dem Tod zu bewahren. Ist sie jetzt dauerhaft gealtert oder kann der Prozess rückgängig gemacht werden? Und wie wird sich Tallys Stellung in der Armee verändern?

Kommen wir nun zur größten Überraschung. Scylla kehrte zur Plage zurück, wo sie überraschenderweise von Realles angeblich verstorbener Mutter Willa empfangen wird. Damit ist alles, was Realle über ihre Familie zu wissen glaubte, eine Lüge. In der zweiten Staffel könnten wir in Flashbacks erfahren, wie dieser Seitenwechsel zustande kam und warum er vertuscht wurde. Außerdem sind wir schon gespannt, wann Realle auf ihre Mutter trifft und wie sie auf diese schockierende Nachricht reagiert.

Die Serie deutete bereits mehrfach an, dass die Hexen der Plage nicht nur eindimensionale Bösewichte sind, sondern teilweise gute Gründe haben. Womöglich wird Willa Realle über die dunkle Seite der Armee aufklären, zumal Realle noch in Scylla verliebt ist und damit ihre Augen nicht völlig vor der Perspektive der Plage verschließen kann.

Darüber hinaus ist mit den Camarilla ein uralter Feind der Hexen zurückgekehrt. Damit müssen die verfeindeten Hexenclans das Kriegsbeil erst mal begraben, um sich gegen den gemeinsamen Feind zu verbünden. Und schließlich wird der Serienmacher in Staffel 2 das War-College mit vielen neuen Charakteren einführen. Es bleibt also spannend bei „Motherland: Fort Salem“.

Netflix oder Amazon: Welcher Streaming-Anbieter passt zu dir?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories