Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Kult-Manga „Battle Angel Alita“ findet menschlichen Körper

Kult-Manga „Battle Angel Alita“ findet menschlichen Körper

Kult-Manga „Battle Angel Alita“ findet menschlichen Körper

Das Rennen um die Hauptrolle in „Battle Angel Alita“ scheint gelaufen. Siegerin ist die amerikanische Schauspielerin Rosa Salazar.

Poster
  • Berufe: Schauspieler

Auf die Verfilmung des Kult-Mangas „Battle Angel Alita“ warten Fans ja buchstäblich seit Jahrzehnten. Dass diese so lange nicht in die Puschen kam, lag nicht zuletzt an Starregisseur James Cameron. Der hatte sich zwar frühzeitig die Rechte an dem Sci-Fi-Abenteuer gesichert. Doch der immense Erfolg von „Avatar“ – und die daran anschließende Arbeit an den Fortsetzungen - hatte ihm ein größeres Engagement für den „Battle Angel“ unmöglich gemacht. Vor einiger Zeit setzte er dann „Sin City“-Macher Robert Rodriguez an seiner Stelle auf den Regiestuhl – und jetzt scheint das Projekt endlich Fahrt aufzunehmen.

Laut Medien wurde nun die Titelrolle vergeben: Diese geht an Rosa Salazar, die sowohl in „Die Bestimmung – Insurgent“ als auch „Maze Runner – Die Auserwählten“ einen guten Eindruck hinterlassen hat. Nicht so begeistert werden von dieser Entscheidung ihre Konkurrentinnen Maika Monroe, Zendaya und Bella Thorne sein, die auch auf die Rolle des kämpferischen Cyborgs gehofft hatten.

Battle Angel Alita“  ist die Verfilmung einer  japanischen Manga-Reihe aus den 90er-Jahren. Hier findet ein Mechaniker den Kopf eines weiblichen Cyborgs auf einem Schrottplatz - und kombiniert ihn mit anderen Teilen zu einem kompletten Androiden. Der hat zwar keine Erinnerung an seine Vergangenheit. Nichts desto trotz erweist sich als überraschend gut im Kampf – und beschließt seine Fähigkeiten als Kopfgeldjäger in den Dienst der Gerechtigkeit zu stellen…