Grimms Märchen haben auch in unserer Zeit noch ihren festen Platz. Eine neue Serie macht drei bekannte Geschichten zu düsteren Thrillern.

CBS All Access hat ab dem 31.10.2018 eine neue Streaming-Serie im Angebot: „Tell Me A Story“ verarbeitet zwei deutsche und ein englisches Märchen als moderne Serien-Inszenierung. Hier seht ihr den ersten Trailer:

Die Geschichte greift „Hänsel und Gretel“, „Die drei kleinen Schweinchen“ und „Rotkäppchen“ als lose Vorlage auf und spinnt drei Handlungsstränge in der Gegenwart, die sich miteinander ergänzen. Aussagen von Serienschöpfer Kevin Williamson zufolge soll die neue Produktion eine Mischung aus Humor, Charakterstudie und Horror sein.

Start in den USA im Oktober 2018 – Wann in Deutschland?

Die erste Staffel hat zehn Episoden, die in den USA ab Halloween wöchentlich ausgestrahlt werden. Das Konzept der Serie klingt spannend und könnte durchaus auch beim Publikum Erfolg haben. Es ist daher zu hoffen, dass sich ein Streaming-Anbieter oder auch ein Free-TV-Sender findet, der „Tell Me A Story“ zeitnah zeigen möchte. Netflix hat in der Vergangenheit schon CBS-All-Access-Serien in das Angebot aufgenommen. Bisher ist aber noch nichts zur deutschen Ausstrahlung bekannt.

Bilderstrecke starten(38 Bilder)
Streaming-Highlights im September auf Netflix, Amazon und Sky

Paul Wesley ist im Cast

Paul Wesley scheint eines der drei kleinen Schweinchen zu sein, die im Trailer dabei zu sehen sind, wie sie einen Überfall begehen. Wesley kennt sich gut aus mit übersinnlichen Dingen, schließlich war er acht Jahre als Stefan Salvatore in „Vampire Diaries“ zu sehen. Fans dieser Serie können sich nach dem Ende von „The Originals“ schon auf das nächste Spin-Off freuen: „Legacies“ hat schon einen Starttermin.

Das Märchen „Die drei kleinen Schweinchen“

Während „Rotkäppchen“ und „Hänsel und Gretel“ den meisten geläufig sein dürften, könnte das Märchen über die kleinen Schweinchen eher die Erinnerung an die Disney-Version heraufbeschwören. Tatsächlich ist es aber ein altes englisches Volksmärchen, das in Disneys Welt ein wenig entschärft wurde. Im originalen Märchen haben wir es mit drei Schweinchen zu tun, die jeder für sich in einem Holzhaus, einem Strohhaus und einem Steinhaus wohnen.

Der Wolf bedroht sie und versucht, ihre Häuser umzupusten. Bei Stroh und Holz schafft er das und frisst die Schweine. Das Steinhaus jedoch lässt sich nicht wegblasen und so versucht er, durch den Kamin Eingang zu finden. Das gelingt ihm zwar, aber er fällt in einen Topf mit heißem Wasser, der über dem Feuer hängt und stirbt.

Netflix-Quiz: Was sollst du im Juni sehen?

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare