Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Michael Jackson
  4. News
  5. Pop-Legende Michael Jackson wollte eine der unbeliebtesten Filmfiguren aller Zeiten spielen

Pop-Legende Michael Jackson wollte eine der unbeliebtesten Filmfiguren aller Zeiten spielen

Author: Andreas EngelhardtAndreas Engelhardt |

Michael Jackson Poster
© Splendid

Im Laufe der Filmgeschichte gibt es einige gescheiterte Besetzungen, bei denen man im Nachhinein die Augenbraue durchaus lupfen kann. Sei es Nicolas Cage als Aragorn in „Der Herr der Ringe“ oder Tupac Shakur, der eigentlich Mace Windu in den „Star Wars“-Prequels spielen wollte. Der Part ging letztlich an Samuel L. Jackson und wie sich jetzt herausstellt, war Tupac nicht der einzige Musiker, der eine Rolle unter der Regie von George Lucas übernehmen wollte, aber dabei abgewiesen wurde.

Wie der Schauspieler Ahmed Best dem Rolling Stone Magazin mitgeteilt hat, wollte Michael Jackson unbedingt Jar Jar Binks in „Star Wars: Episode 1 - Die dunkle Bedrohung“ spielen. Best selbst war es, der letztlich die Rolle des ungeliebten Gungan übernahm, indem er ihm seine Stimme und per Motion Capture seine Gestik und Mimik verlieh. Laut eigener Aussage, hat ihm seine Rolle darüber hinaus eine merkwürdige persönliche Begegnung mit Michael Jackson eingebracht.

Der Schauspieler hat gemeinsam mit „Star Wars“-Schöpfer George Lucas den King of Pop bei einem seiner Konzerte getroffen. Lucas habe Best laut dessen Erzählung als „Jar Jar Binks“ vorgestellt, woraufhin Jackson mit einem irritierenden „Oh, okay“ reagiert habe. Bei einer anschließenden Party stellte Best dann den Regisseur zur Rede, warum er ihn mit dem Sänger auf diese sonderbare Art bekannt gemacht habe, woraufhin Lucas meinte, Michael Jackson selbst wollte die Rolle des Jar Jar Binks‘ haben. Allerdings bestand er wohl darauf, dies mittels Make-Up zu tun, wohingegen Lucas die Figur per Computereffekten darstellen wollte.

Quiz: Erkennst du diese 90er-Jahre-Filme an einem einzigen Screenshot?

Dass diese Besetzung nicht zu Stande gekommen ist, konnte Michael Jackson rückblickend sicherlich als Glücksfall betrachten. Jar Jar Binks wurde durch seine tollpatschige und betont humorvolle Art von den Fans der Reihe nicht gut aufgenommen und in der weiteren Trilogie wurde weitgehend auf ihn verzichtet. Der Charakter ist darüber hinaus im Laufe der Zeit zu einem Sinnbild für den Versuch geworden, ein junges Publikum zu gewinnen, um dadurch möglichst viele Merchandising-Produkte verkaufen zu können, worunter letztlich aber die Qualität der Filme gelitten habe.

News und Stories