1. Kino.de
  2. Stars
  3. Mark Ruffalo
  4. News
  5. MCU-Aus verhindert? Hulk-Darsteller kehrt anscheinend doch für Disney+-Serie zurück

MCU-Aus verhindert? Hulk-Darsteller kehrt anscheinend doch für Disney+-Serie zurück

Nino Bozzella |

© Disney

In einigen Monaten sollen die Dreharbeiten zur Serie „She-Hulk“ beginnen. Laut aktuellen Informationen könnte Mark Ruffalo als Bruce Banner zurückkehren.

Bis wir in Deutschland in den Genuss von Disney+ kommen, dauert es noch eine Weile (hier könnt ihr euch aber schon jetzt euer Abo sichern). Doch im Hintergrund werden schon etliche Serien und Filme für den neuen Streaming-Dienst von Disney produziert. Dabei ist auch das MCU groß vertreten. Demnächst soll eine Serie zur Comicfigur She-Hulk kommen.

Lange wurde daraufhin spekuliert, ob auch der Hulk in der Serie vorkommen wird. Schließlich spielt dieser eine entscheidende Rolle für die Entstehung von She-Hulk. In den Comics ist Jennifer Walters die Cousine von Bruce Banner und erleidet schwere Verletzungen durch eine Schusswunde. Daraus folgend spendet ihr Bruce Banner Blut, um ihr Leben zu retten. Durch die Bluttransfusion erhält sie allerdings auch die Kräfte von ihrem Cousin, wodurch sie zum She-Hulk wird.

 

Mark Ruffalo könnte höchstwahrscheinlich als Bruce Banner zurückkehren

Laut Comicbook wurde nun eine entscheidende Information zur Besetzung von „She-Hulk“ veröffentlicht. So steht in der Rollen-Beschreibung eben, dass Jennifer Walters eine Bluttransfusion von Bruce Banner erhält und Hulk-ähnliche Kräfte bekommt. Daraus kann man schließen, dass die Serie der Comic-Vorlage treu sein wird und somit auch Mark Ruffalo in der Serie auftauchen könnte. Ob der Schauspieler einen wichtigen Teil in der gesamten Serie einnehmen wird, ist noch nicht ganz klar. Schließlich wird sich die Serie um She-Hulk drehen.

Kevin Feige (Chief Creative Officer von Marvel Entertainment, zu deutsch: Chef über alle filmischen Marvel-Angelegenheiten) hat mittlerweile bestätigt, dass Figuren wie She-Hulk, Moon Knight oder Ms. Marvel in den zukünftigen Superhelden-Filmen des Hauses erscheinen werden. Ob noch mal ein eigener Hulk-Film kommen wird, bestimmt die Rechtslage. Derzeit hat Universal Pictures die Rechte an einem „Hulk“-Solofilm, weshalb der grüne Gigant nur in Kombination mit anderen Marvel-Helden im MCU auftauchen darf, sowie zuletzt bei „Avengers 4: Endgame„. She-Hulk dagegen bekommt eine komplett eigene Serie. Wann diese veröffentlicht wird, ist noch nicht bekannt. Vor 2022 können wir vermutlich nicht damit rechnen. Disney+ wird uns allerdings ab dem 24. März auch endlich hier in Deutschland zur Verfügung stehen.

Ob ihr euch wirklich mit Marvel auskennt, könnt ihr hier testen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare