„Super Drags“: Start auf Netflix steht fest! Trailer & Infos

Kristina Kielblock  

„Super Drags“ startet im November 2018 auf Netflix. Wir zeigen euch den nicht jugendfreien Trailer und ein Featurette, das Lust auf die neue Animationsserie macht. 

Bis der erste ernsthafte und Furcht einflößende schwule Superheld im Style von Daredevil und Co. daherkommt, wird wahrscheinlich noch einige Zeit vergehen. Aber „Super Drags“ ist ein lustiger Anfang und sollte auch Menschen außerhalb der LGBT-Community zur beschwingten Unterhaltung gereichen. Hier zunächst der Trailer:

Donny, Ramon und Patrick haben ein ganz normales Leben als Angestellte in einem Kaufhaus. Der Chef ist doof, die Kunden zumeist nervig. Aber nach Sonnenuntergang verändert sich die Welt der drei schwulen Freunde radikal. Mit Stöckel und Perücke wird das Verbrechen ins Visier genommen und von den heldenhaften Drag Queens mit Superkräften bekämpft.

Für die Community enthält die Serie viele satirische Anspielungen. Einem Mainstream-Publikum macht sie es möglich, sich sehr unterhaltsam in der Szene umzuschauen und endlich eine ganze Menge Slang-Wörter und wichtige Lebensregeln („Mach nie das Licht im Dark Room an!“) dazuzulernen. Oder wie es in dieser Featurette heißt: „Information mit Respekt“!

Start auf Netflix im November 2018

Am historischen neunten November wird vielen vielleicht gar nicht so komödiantisch zumute sein, aber ab diesem Tag könnt ihr jederzeit alle Folgen der neuen Animationsserie für Erwachsene in Augenschein nehmen.

Netflix könnt ihr einmalig 30 Tage kostenlos testen. Dort gibt es für Interessierte noch weitere Inhalte, die sich mit schwulen Lebenskonzepten befassen, beziehungsweise romantische gleichgeschlechtliche Geschichten erzählen. So zum Beispiel „Brokeback Mountain“, „Holding the Man“ oder „Alex Strangelove“. Der Dienst ist monatlich kündbar und die günstigste Variante kostet knapp 8 Euro monatlich.

Abgesetzt! Diese Serien will Netflix 2018 nicht mehr fortsetzen

 

Hat dir "„Super Drags“: Start auf Netflix steht fest! Trailer & Infos" von Kristina Kielblock gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

News und Stories

Kommentare