Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Space Force
  4. „Space Force“ Staffel 3: Traurig, aber wahr – Netflix hat die Serie abgesetzt

„Space Force“ Staffel 3: Traurig, aber wahr – Netflix hat die Serie abgesetzt

„Space Force“ Staffel 3: Traurig, aber wahr – Netflix hat die Serie abgesetzt
© DIYAH PERA/NETFLIX

„Space Force“ Staffel 2 ist auf Netflix zu sehen und die sieben Folgen enden offen genug für eine weitere Staffel. Aber es geht trotzdem nicht weiter.

Space Force

Poster Space Force Staffel 1

Streaming bei:

Poster Space Force

Streaming bei:

„Space Force“ ist als großer Erfolgshit gedacht, das verrät uns allein die Star-Besetzung. Staffel 1 wurde aber nicht so richtig einer und auch die Kritiken waren durchwachsen. Entsprechend lange ließ sich Netflix mit der Bestellung der neuen Staffel Zeit und spendierte dem Format darüber hinaus nur noch sieben Folgen statt zehn. Keine Fortsetzung wäre aber wirklich brutal gewesen und hätte sich nicht wie eine vollständige Serie angefühlt, daher können Fans sich freuen, dass die zweite Staffel „Space Force“ zumindest online ist, auch wenn sie kürzer ausfällt. Ob diese Verkürzung im Hinblick auf die Einschränkungen der Pandemie geschah oder auf eine kreative Entscheidung zurückging, ist unklar geblieben.

Weitere Serienhighlights auf Netflix, die euch dieses Video vorstellt, werden 2022 noch folgen:

Anzeige
Netflix Serien-Highlights 2024

„Space Force“ Staffel 3: Es ist vorbei!

Ob wir noch einmal neue Folgen zu sehen bekommen, hing allein von der Einschätzung des Streaming-Anbieters ab. Und die leitet sich vornehmlich aus den Streaming-Zugriffen der Abonnent*innen ab. Die Serie stand damit auf wackeligeren Beinen als die Existenz der Space Force selbst. Und Tatsache: Die Beliebtheit der Satire reichte nicht aus, um sie fortzusetzen. Wie bei Hollywood Reporter nachzulesen ist, wird Netflix die Serie nicht mehr fortsetzen.

Wie Express schrieb, benötigte die zweite Staffel nur einen Monat Drehzeit und konnte in Vancouver zu niedrigeren Kosten produziert werden. Dennoch ist die Serie dem Anbieter besonders aufgrund der hohen Star-Gagen wohl doch zu teuer gewesen. Fans müssen also tapfer sein und die Hoffnung auf neue Folgen in eine kleine Rakete stecken und ins All schicken.

Das Ende jedenfalls hält einen wunderbaren Schlussgag für uns bereit und anlässlich dessen jetzt alle: „Aruba, Jamaica,…“

Die letzte Szene kann durchaus als Finale der Serie stehen bleiben, auch wenn das traurig ist, aber die Zukunft des Space-Force-Teams lässt sich nun leicht selbst erträumen. Weitaus witziger wäre aber natürlich gewesen, gezeigt zu bekommen, wie sie die soeben gesichtete Bedrohung von der Erde abwehren müssen und welche Schritte ihnen zu diesem Zweck als Erstes in den Sinn kommen. Steve Carell und Greg Daniels hatten mit Sicherheit Ideen und Pläne, aber nun müssen wir auf ein neues Projekt warten, das unsere Lachmuskeln bewegt.

Anzeige

Genera hätte auf jeden Fall als Charakter einen Platz in diesem Netflix-Quiz verdient, aber kennt ihr schon die anderen Figuren und ihre Netflix-Serien?

Netflix-Quiz: Aus welcher Serie kennt ihr diese Charaktere?

Hat dir "„Space Force“ Staffel 3: Traurig, aber wahr – Netflix hat die Serie abgesetzt" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige