Hör mal, wer da hämmert! Poster

„Hör mal, wer da hämmert“: So erging es den Stars seit dem Serien-Ende

Andreas Engelhardt  

„Hör mal, wer da hämmert“ gehört zweifellos zu den großen Klassikern der US-Sitcoms. Ganze acht Staffeln lang in über 200 Episoden unterhielt uns Tim Taylor in seiner Heimwerkersendung Tool Time. Das ist mittlerweile allerdings schon fast 20 Jahre her. Wir haben uns auf Spurensuche begeben und verraten euch in der folgenden Bilderstrecke, wie es den Stars der Sitcom seitdem erging.

„Hör mal, wer da hämmert“: So erging es den Stars seit dem Serien-Ende

Swimming with Men: Freikarten für Fan-Preview gewinnen
„Hör mal, wer da hämmert“: So sehen die Stars der Serie heute aus

Ganz ohne Trauer kommen wir bei diesem nostalgischen Blick leider nicht aus. Earl Hindman, der Darsteller von Tims Nachbar Wilson, verstarb immerhin vor 15 Jahren. Umso schöner ist es aber, dass ihm „Hör mal, wer da hämmert“ ein Denkmal gesetzt hat. Denn Wilson ist zweifellos Kult und wir freuen uns bei jeder erneuten Sichtung der Sitcom, wenn er wieder hinter seinem Zaun hervorlugt.

News und Stories

Kommentare