Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ)
  4. News
  5. Nina Ensmann kehrt GZSZ den Rücken: Die Schauspielerin wird erstmals Mama

Nina Ensmann kehrt GZSZ den Rücken: Die Schauspielerin wird erstmals Mama

Nina Ensmann kehrt GZSZ den Rücken: Die Schauspielerin wird erstmals Mama
© RTL / Rolf Baumgartner

Erst vor wenigen Tagen war bekannt geworden, dass GZSZ-Star Chryssanthi Kavazi zum zweiten Mal Mama wird und daher bald der Daily den Rücken kehrt. Jetzt verkündet auch ihre Kollegin Nina Ensmann, dass sie in freudiger Erwartung ist!

Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ)

Poster gzsz-special

Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ)

Die GZSZ-Fans müssen sich schon bald verabschieden. Seit 2022 spielt Schauspielerin Nina Ensmann bereits die Rolle der Jessica Reichelt in der beliebten Vorabendserie. Mit ihrem Auftauchen im Kolle-Kiez sorgte Jessi seither immer wieder für Aufruhr. Vor allem ihre Beziehung zu Tuner (Thomas Drechsel) wurde ihr und ihrem Image zum Verhängnis: Weil Jessica ihrem Ex Carlos (Patrick Fernandez) Geld schuldete, ließ sie sich auf den Unternehmer ein, in der Hoffnung, etwas von seinem Reichtum abzwacken zu können. Dazu gaukelte sie ihm sogar eine Schwangerschaft mit anschließender Fehlgeburt vor. Doch in den vergangenen Monaten machte Jessica eine regelrechte Verwandlung durch: Als auszubildende Krankenschwester zeigt sie sich derzeit von ihrer besten Seite. Lange wird sie dem Jeremias-Krankenhaus wohl aber nicht mehr erhalten bleiben.

Nina Ensmann geht schon bald in Mutterschutz

Wie die Schauspielerin am Mittwoch, den 25. Oktober 2023, bekannt gegeben hat, erwarten sie und ihr Mann Marc Demming ihren ersten gemeinsamen Nachwuchs. Ihr Engagement bei GZSZ wird sie daher schon bald pausieren. Laut einer Pressemitteilung von RTL wird Nina nur noch wenige Wochen für die beliebte Vorabendserie vor der Kamera stehen und somit schon vor Ende des Jahres in Mutterschutz gehen. Wie es mit ihrer Rolle Jessica weitergehen wird, ist derzeit jedoch noch nicht bekannt. Möglich wäre, dass sie im Rahmen ihrer Ausbildung in ein anderes Krankenhaus versetzt wird oder auch ihre Schwester Nina (Maria Wedig) in Argentinien besuchen wird. Ob dem wirklich so ist, werden wir in den kommenden Wochen sicher noch erfahren.

Anzeige

Im Laufe der Jahre hat bereits der eine oder andere Star die beliebte Daily verlassen. In diesem Video erfahrt ihr, was aus ihnen geworden ist:

GZSZ: Die Stars der Soap damals und heute

Neben Nina Ensmann wird auch Chryssanthi Kavazi bald eine Auszeit von der Vorabendserie nehmen. Erst kürzlich gab auch sie bekannt, dass sie schwanger ist. Für die Schauspielerin und ihren Mann Tom Beck ist es das zweite Kind. Anders als Ninas Rolle Jessica wird Chryssanthis Serienfigur Laura den Fans jedoch noch ein wenig länger erhalten bleiben. Der GZSZ-Star wird voraussichtlich erst Anfang 2024 in Mutterschutz gehen. Wann Chryssanthi wieder ans Set der Daily zurückkehren wird, ist derzeit noch ungewiss. Nina hingegen plant, ihr Seriencomeback bereits im Sommer 2024 zu feiern und die Fans mit neuen spannenden Storys aus Jessicas Leben zu unterhalten.

Die neuste GZSZ-Folge könnt ihr immer montags bis freitags um 19:40 Uhr bei RTL oder schon vorab auf RTL+ sehen. Wie gut ihr euch mit der Daily auskennt, könnt ihr in diesem Quiz unter Beweis stellen:

GZSZ-Quiz: Wie sind diese Charaktere aus der Serie geschieden?

Hat dir "Nina Ensmann kehrt GZSZ den Rücken: Die Schauspielerin wird erstmals Mama" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige